Demonstrationen


31.08.2020 - Epidemiologin Angela Spelsberg (ehem. Ehefrau von Karl Lauterbach) über Lauterbach und Corona in Servus TV

von Servus TV

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Hut ab vor dieser Frau!


31.08.2020 - "Angriff auf das Herz unserer Demokratie"

Bundespräsident Steinmeier und zahlreiche Politiker haben entsetzt  auf die Geschehnisse von gestern reagiert. Demonstranten hatten  versucht, den Reichstag zu stürmen. Der Veranstalter distanzierte  sich.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


31.08.2020 - Ein Beispiel von Polizeigewalt.

von Corona-Pandemie fällt heute aus

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


31.08.2020 - Kennedy über Pandemie, Sklaverei, Überwachungsstaat und 5G

von Christoph Kauer

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


31.08.2020 - Demonstrationsverbot in Berlin gekippt

Das Berliner Verwaltungsgericht hat die Verbotsverfügung der  Polizei für eine geplante Demonstration gegen die Corona-Politik  gekippt. Es gelten strenge Regeln. Der Beschluss ist noch nicht  rechtskräftig.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


31.08.2020 - Die Demonstranten haben sich an keine einzige Auflage gehalten"

Geisel hatte das Verbot begrüßt und gesagt: "Ich bin nicht  bereit ein zweites Mal hinzunehmen, dass Berlin als Bühne für  Corona-Leugner, Reichsbürger und Rechtsextremisten missbraucht  wird." Der Oppositionsführer im Abgeordnetenhaus, Burkard Dregger  (CDU), kritisierte, damit habe der Innensenator die Begründung  für die Aufhebung des Verbots gleich mitgeliefert. Im  Gespräch mit dem Tagesspiegel verteidigt der Innensenator die  Entscheidung und seine Wortwahl.

Lesen Sie weiter bei www.m.tagesspiegel.de >>>>>


31.08.2020 - Gegenproteste zu verbotener Anti-Corona-Demo in Berlin dürfen stattfinden

Die Entscheidung der Polizei, Demonstrationen gegen die Corona-Politik  in Berlin zu verbieten, hat zu Kontroversen geführt. Die Berliner  Senatsverwalt...

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


26.08.2020 - Demoverbot in Berlin − Was tun?

Seit Jahren werden Andersdenkende auch mit geballter SPD-Medienmacht  diffamiert und zum Schweigen gebracht. Wenn jetzt ein SPD Senator  Gesinnungsterror betreibt und Bürgern auch noch das  grundgesetzlich verbriefte Demonstrationsrecht abspricht, verlässt  er den Boden des Grundgesetzes und entpuppt sich aus Angst vor  drohendem Machtverlust als würdeloser Antidemokrat.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>


26.08.2020 - Inakzeptabler Angriff auf eines unserer höchsten Grundrechte

Die deutsche Hauptstadt verbietet Demonstrationen gegen die  Corona-Regeln der Bundesregierung und der Länder. Das ist ein  inakzeptabler Angriff auf eines unserer höchsten Grundrechte,  gegen jede Verhältnismäßigkeit und obendrein an  politischer Dummheit kaum zu überbieten.

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


26.08.2020 - Berlin verbietet Corona-Demos

Die Berliner Behörden haben die für diesen Samstag geplanten  Demos gegen die Corona-Politik verboten. Innensenator Geisel  begrüßte die Entscheidung, da mit Verstößen gegen  die geltende Infektionsschutzverordnung zu rechnen sei.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


26.08.2020 - Rechtsextreme mobilisieren für Berlin

Am Wochenende wollen Tausende Menschen in Berlin gegen die  Corona-Maßnahmen protestieren. Zu der Demonstration rufen auch  diverse Rechtsextreme auf - von NPD über "III. Weg" bis hin zu  AfD-Rechtsaußen.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
So eine Berichterstattung überrascht nicht wirklich.


25.08.2020 - "Hau ab, Massenmörder!": Jens Spahn von Corona-Kritikern und Pflegekräften aus Wuppertal verjagt

Mit Pauken und Trompeten wurden Bundesgesundheitsminister Jens Spahn  gestern von Kritikern seiner Corona-Politik aus Wuppertal verjagt.  Eigentlich wollte er dort die Menschen überzeugen die CDU oder die  Grünen zu wählen. "Hau ab, Massenmörder", waren die  letzten Worte, die er in Wuppertal zu hören bekam, bevor er seine  gut gepanzerten Limousine bestieg um zurück zu seiner Kanzlerin  Merkel zu fahren.

Lesen Sie weiter bei www.philosophia-perennis.com >>>>>


24.08.2020 - Meinungsfreiheit ist das höchste Gut in jeder Demokratie!

Hauptkommissar Michael Fritsch bittet die Menschen friedlich zu bleiben  und aufzuklären. Er sagt, dass die Meinungsfreiheit das  höchste Gut in jeder Demokratie ist: "Verteidigt dieses  höchste Gut, denn die Meinungsfreiheit ist angeschlagen".

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von TTV PRODUKTION (5590 Abonnenten)


24.08.2020 - Ralf Ludwig | Informative Rede bei Kundgebung #BewegungLeipzig

Der inzwischen dank der Anti-Corona-Bewegung deutschlandweit bekannte  Rechtsanwalt Ralf Ludwig, hat bei der BewegungLeipzig.de Kundgebung in  Leipzig am 22.8. eine sehr informative Rede über die aktuelle Lage  und die juristischen Absurditäten der Zeit, in der wir leben,  gehalten.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ET Video & Content (21.400 Abonnenten)


24.08.2020 - Mario Buchner Aktuelle News Nr. 1 SPONTANTREFFEN - 17.08.2020 Mainz, Ministerium für Bildung

Mario Buchner, Vater zweier Kinder, steht vor dem Ministerium für  Bildung in Mainz, um seinem stillen & friedlichen Protest gegen die  aktuellen Maßnahmen zum Schulbeginn an Schulen in Rheinland-Pfalz  Ausdruck zu verleihen. 17 weitere Mütter und Väter haben es  Ihm gleich gemacht.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von innovamedia (1640 Abonnenten)


24.08.2020 - Wenn das Leid größer wird, wacht der Verstand auf | Samuel Eckert in Frankfurt

von GD-TV Schwäbisch Gmünd (64.900 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


22.08.2020 - Mahnwache in Forchheim: "100 mal für Frieden und Freiheit"

Am vergangenen Sonntag, den 16.8.2020 trafen sich ca. 100 Menschen zur  100. Mahnwache auf dem Paradeplatz Forchheim. Seit über 14 Wochen  organisieren Reiner Pracht und seine Frau Carola Pracht-Schäfer  nun die Protest-Kundgebungen für die Aufhebung der  einschränkenden Maßnahmen durch die Corona-Politik. 7 Tage  in der Woche stehen die Menschen auf dem Paradeplatz und fordern die  Regierung auf, den Menschen ihre Grundrechte wieder zukommen zu lassen.

Lesen Sie weiter bei www.wiesentbote.de >>>>>


21.08.2020 - Corona-Großdemo in Berlin: 22.500 Teilnehmer angemeldet

Während der Corona-Demonstration vor rund zwei Wochen in Berlin  gab es Ärger um die Teilnehmer, die sich nicht an die  Hygienegesetze hielten. Am 29. August steht eine Neuauflage an.

Lesen Sie weiter bei www.bz-berlin.de >>>>>


18.08.2020 - Trommeln der Meinungsvielfalt

Das "Bündnis für Meinungsvielfalt" sorgte am Hilpoltsteiner  Marktplatz für allerhand Krawall und Wirbel. Dabei handelte es  sich nicht etwa um Ausschreitungen − sondern eher um lauten Applaus und  hallende Trommelwirbel für die Aussagen der verschiedenen Redner  am Samstagnachmittag.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


11.08.2020 - Nach Auftritt bei Corona-Demos: Polizist suspendiert

Gestern habe ich hier auf der Seite vom Auftritt zweier Polizeibeamter  auf den Corona-Demos berichtet. In Augsburg hatte Bernd Bayerlein,  Dienstgruppenleiter der Polizei in Mittelfranken, am Samstag auf einer  Demonstration von Kritikern der Corona-Maßnahmen auf der  Tribüne gesprochen. Dabei übte er heftige  Kritik an der Corona-Politik. Auch in Dortmund trat ein Polizeibeamter,  ein Hauptkommissar, auf einer Demonstration auf und übte Kritik an  den staatlichen Maßnahmen.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


11.08.2020 - Polizist nach Rede auf Corona-Demo versetzt

Auf einer Corona-Demo in Augsburg hat ein fränkischer  Polizeibeamter eine Rede gehalten. Er rief Kollegen dazu auf, sich dem  Protest anzuschließen.

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>


11.08.2020 - Wunder von Berlin: Verheimlichte Spontandemo vor dem Kanzleramt & Reden & Festnahme Thorsten Schulte

*von Silberjunge (117.000 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


11.08.2020 - EPA-UPDATE: Polizei bestätigt keine Gewalt bei Corona-Demo in Berlin

Berlin (EPA) − Die Berliner Polizei konnte auf EPA-Nachfrage keine  besonderen gewalttätigen Ausschreitungen vonseiten der  Protestanten auf der Corona-Demonstration mit dem Motto "Ende der  Pandemie" am 01.08.2020 nennen.

Lesen Sie weiter bei www.epa.news.blog >>>>>


04.08.2020 - Beleidigung, Diffamierung und Panikmache!

Nach der großen Demo geht jetzt das Framing wieder los, denn  während vor kurzem noch bejubelt wurde, dass in vielen  Großstädten jeweils Tausende Menschen dicht an dicht  gedrängt gegen Rassismus auf die Straße gingen und dabei  weder Abstände noch Maskenpflicht eingehalten wurden,  überschlagen sich Medienfront und links-grüne Politiker jetzt  dabei, die Teilnehmer der Demo gegen die Corona-Maßnahmen zu  beleidigen, zu diffamieren und Panik bezüglich einer daraus  folgenden Ansteckungswelle zu verbreiten.

Lesen Sie weiter bei www.hallo-meinung.de >>>>>

Mein Kommentar:
DANKE für die klaren Worte!


04.08.2020 - Politik diskutiert über Demo-Verbote

Die ausgeuferten Corona-Demonstrationen in Berlin haben eine Debatte  über das Versammlungsrecht ausgelöst. Während  Justizministerin Lambrecht gegen ein Verbot solcher Veranstaltungen  ist, befürworten andere Restriktionen.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


04.08.2020 - Esoterik, Gandhi und Reichsflaggen

Bei den Corona-Protesten in Berlin sind verschiedene Milieus  zusammengekommen, die den Glauben an Verschwörungsmythen teilen.  Experten sehen insbesondere in der Esoterik einen Einstieg in eine  gefährliche Gedankenwelt.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


04.08.2020 - "Die Bilder sind inakzeptabel"

Mit deutlichen Worten hat die Bundesregierung das Verhalten vieler  Teilnehmer der Demo gegen Corona-Regeln in Berlin kritisiert.  Bundespräsident Steinmeier beklagte, die Verantwortungslosigkeit  einiger gefährde die Gesundheit vieler Menschen.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


04.08.2020 - Berliner Großdemo: Die Parteien wittern Gefahr

Es gibt Menschen, die glauben zu wissen: Corona ist eine unglaubliche  Bedrohung für die Welt. In diesem "unglaublich" steckt ein  gewisses Drohpotenzial − sowohl gegen diejenigen, welche die Bedrohung  für real, als auch für jene, die sie für irreal halten.  Was, wenn sich beide irren? Nicht möglich, sagt die Logik. Doch  auch die Logik muss bei unsachgemäßer Verwendung weichen.  Wer behauptet das? Die Logik, Dummerchen.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


03.08.2020 - Über 500.000 gegen Corona-Diktatur

von COMPACTTV (133.000 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
bei Minute 6:20 sieht man die Freiheitsbewegung Forchheim!


03.08.2020 - tagesschau.de

Olaf Sundermeyer, RBB, mit einer Einschätzung zu den Teilnehmern  der Berliner Demonstration

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was für eine ätzende Hassrede. Und wenn er angeblich vorort war, sollte er wissen das die Zahl von 20.000 Demonstranten gefaked ist!


02.08.2020 - Berlin 1.8.2020 Demo - Kompletter Demonstrations-Zug von Anfang bis Ende

von Adrian (77.300 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


02.08.2020 - Der Tag der Freiheit 1.8.2020 - Corona 105

Alles Ausser Mainstream Dr. Bodo Schiffmann (73.900 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


02.08.2020 - Großdemo in Berlin am 1.8.2020 "Der Tag der Freiheit - Das Ende der Pandemie"

von klagemauerTV (114.000 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


02.08.2020 - Berlin Demo 1. August 2020 - Beweis bis zu 1,3 Millionen Menschen

von Lane Force Dashcam

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


02.08.2020 - Veranstalter werden von der Bühne mit Polizeigewalt entfernt. Berlin Demo 1.8.2020

von Andreas Patzwahl (4460 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


02.08.2020 - Die große Heuchelei

Die Berichterstattung über die gestrige Anti-Corona-Demonstration  in Berlin bestätigt alle Befürchtungen, die man inzwischen  über die Meinungsmacher-Presse haben muss. Es wird geframed und  missinformiert, dass sich die Balken biegen.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>


02.08.2020 - Polizei zerrt Veranstalter von Bühne und wird ausgebuht - Mega-Kundgebung in Berlin aufgelöst

Berlin am Samstag: Sie selbst sehen sich als mündige Bürger  und halten Corona für Propaganda. Gegner sprechen von  "Covidioten". Der Protest gegen die staatlichen Auflagen lockte  Tausende in die Mitte der Stadt. Bis die Polizei einschreitet.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


02.08.2020 - Tausende demonstrieren in Berlin gegen Corona-Politik

Sie rufen das angebliche Ende der Corona-Pandemie aus:  Verschwörungsideologen gehen am Samstag in Berlin auf die  Straße. Ein Demonstrationszug "Versammlung für die Freiheit"  mit etwa 17.000 Teilnehmern wurde bereits vom Veranstalter  aufgelöst.

Lesen Sie weiter bei www.rbb24.de >>>>>