Impfprivilegien


16.03.2021 - Digitaler Impfpass: Unklare Interoperabilität zwischen deutschem und EU-Pass

Noch ist es nicht offiziell, dass IBM und Ubirch den Zuschlag für  Impfpass kriegen. heise online konnte einen Blick in die  Ausschreibungsunterlagen werfen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.03.2021 - Ausnahmen für Geimpfte? Geteiltes Echo in der Oberpfalz

Die Überlegungen in der Politik über "Sonderoptionen für  Geimpfte" - wie es Ministerpräsident Markus Söder genannt hat  - sorgen für Diskussionen. In der Oberpfalz fällt das Echo  unterschiedlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>


03.03.2021 - 24.02.2021 - Söder bringt "Sonderoptionen für Geimpfte" ins Gespräch

Bayerns Ministerpräsident Söder fordert für die Zukunft  eine Debatte über "Sonderoptionen für Geimpfte". Noch sei es  für so eine Entscheidung zu früh, aber auf Dauer müsse  darüber geredet werden, betonte er im BR Fernsehen.

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>

Mein Kommentar:
Grundgesetz Artikel 3: "Niemand darf wegen .... oder politischen Anschaungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." - Aber Söder und vielen anderen Politikern ist das egal!


03.03.2021 - Digitaler Impfpass: Telekom beteiligt sich an Ausschreibung

Die Bundesregierung hat Unternehmen zur Angebotsabgabe für die  Umsetzung eines EU-kompatiblen Impfnachweises aufgefordert − darunter  offenbar auch Microsoft.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2021 - Impfung? Nein danke! Werden 23 Millionen Deutsche jetzt zu Bürgern 2. Klasse?

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht erstmals über "die  Öffnung bestimmter Bereiche nur für Geimpfte". Was aber  bedeutet das, wenn sich nach jüngsten Umfragen mehr als 20  Millionen Menschen in Deutschland überhaupt nicht immunisieren  lassen wollen − werden sie zu Bürgern 2. Klasse?

Lesen Sie weiter bei www.m.focus.de >>>>>


02.03.2021 - Ethik-Rat gegen Lockerungen für Geimpfte

Sollen gegen Corona geimpfte Menschen in Deutschland Stück  für Stück wieder ihre Rechte zurückerhalten? Der  Deutsche Ethikrat hat am Donnerstag seine Empfehlung an die Politik  abgegeben − und die ist ein Dämpfer für alle, die auf baldige  Lockerungen gehofft haben. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt komme eine  "Rücknahme der staatlichen Beschränkungen nicht in Betracht",  erklärte die Vorsitzende Alena Buyx.

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


26.02.2021 - ++ EU einigt sich auf digitalen Impfausweis ++

Der EU-Sondergipfel zur Corona-Krise ist zu Ende gegangen. Im Anschluss  erklärte Kanzlerin Merkel, alle Vertreter seien sich einig, dass  die Einführung eines digitalen Impfausweises nötig sei. Die  Vorarbeiten seien von der EU gemacht worden, um eine  Kompatibilität aller nationalen Impfausweise zu garantieren.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


26.02.2021 - Israelische Behörden dürfen Daten nicht geimpfter Menschen weitergeben

In Israel ist es bestimmten Behörden künftig erlaubt, Namen  und Kontaktdaten von nicht gegen das Coronavirus geimpften Menschen  weiterzugeben.

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>


26.02.2021 - Bundeskabinett beschließt Einführung des digitalen Impfpasses

Das Bundeskabinett hat am Montag die Einführung eines digitalen  Impfpasses beschlossen, damit Geimpfte Restaurants und Konzerte  besuchen können. Zu Beginn der Pandemie wurden Personen, die vor  einem solchen Plan gewarnt hatten, als Verschwörungstheoretiker  geächtet und teilweise beruflich und psychisch zerstört

Lesen Sie weiter bei www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de >>>>>


24.02.2021 - Bundeskabinett beschließt Einführung des digitalen Impfpasses

Das Bundeskabinett hat am Montag die Einführung eines digitalen  Impfpasses beschlossen, damit Geimpfte Restaurants und Konzerte  besuchen können. Zu Beginn der Pandemie wurden Personen, die vor  einem solchen Plan gewarnt hatten, als Verschwörungstheoretiker  geächtet und teilweise beruflich und psychisch zerstört.

Lesen Sie weiter bei www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de >>>>>

Mein Kommentar:
Hier die nächste Verschwörungstheorie die wahr wird.


24.02.2021 - Ministerin im "ntv Frühstart": Lambrecht fordert mehr Rechte für Geimpfte

In Israel öffnen Hotels oder Fitnesscenter wieder ihre Türen  - allerdings nur für Geimpfte oder Corona-Genesene.  Bundesjustizministerin Lambrecht fände das auch für  Deutschland richtig.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>

Mein Kommentar:
Und schon wieder ein Eintrag in meiner Negativliste (siehe Aspekte / Negativliste)


22.02.2021 - Griechenland setzt auf geimpfte Touristen

Griechenland und Zypern wollen den Tourismus baldmöglichst wieder  aufleben lassen - und dazu vor allem Geimpfte ins Land lassen. Mit  Israel und weiteren Ländern sind Abkommen in Arbeit oder geplant.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


20.02.2021 - In Israel herrscht bald wieder Normalität − zumindest für Geimpfte

Ab kommendem Sonntag gibt es in Israel eine Art  Zweiklassengesellschaft. Mit einem grünen Pass darf man zum  Beispiel wieder Schwimmbäder oder Theater besuchen. Diesen bekommt  man aber nur, wenn man geimpft wurde. Bei der Bevölkerung regt  sich Widerstand.

Lesen Sie weiter bei www.blick.ch >>>>>


19.02.2021 - "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

Das Wort "Privilegien" für Geimpfte wies Merkel zunächst  zurück, es seien keine Privilegien, sondern das "normale Leben",  was irgendwann wieder komme. Sie räumte allerdings ein, dass  Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, möglicherweise  nicht alles machen könnten.

Lesen Sie weiter bei www.rtl.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sie bricht ihren Amtseid.


07.02.2021 - Privilegien für Corona-Geimpfte? - Veranstalter aus der Region reagieren auf Eventim-Vorschlag

Die Debatte über mehr Freiheiten für Menschen, die gegen  Corona geimpft sind, nimmt Fahrt auf. Private Veranstalter sollten aus  Sicht des Ticketverkäufers CTS Eventim in Zukunft zumindest die  Möglichkeit haben, nur geimpfte Menschen für Veranstaltungen  zuzulassen. Veranstalter aus der Region Fulda bewerten den Vorschlag  unterschiedlich.

Lesen Sie weiter bei www.fuldaerzeitung.de >>>>>


31.01.2021 - Europarat untersagt Diskriminierung von Ungeimpften

In seiner Resolution 2361 (2021) hat der Europarat am 27. Januar 2021  zahlreiche Vorgaben für die Impfstrategie in Europa verabschiedet.  Darunter finden sich verschiedene organisatorische Formulierungen und  Forderungen. Allerdings auch Passagen, die das aktuelle  pharmako-politische Lobbynetzwerk weiterhin in zentraler Position  halten.

Lesen Sie weiter bei www.laufpass.com >>>>>

Mein Kommentar:
WICHTIG - siehe Punkt 7.3.1 und 7.3.2 !!!


28.01.2021 - Firmen entwickeln digitalen Impfpass

Microsoft, Oracle und Salesforce arbeiten an einem digitalen Impfpass.  Sie nehmen an, dass dieser in den kommenden Wochen wichtig werden  dürfte - sobald mehr Menschen geimpft sind.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


28.01.2021 - Nadel als Reisepass: Erste Länder machen Ausnahmen für Geimpfte

Nun preschen drei europäische und ein afrikanisches Land vor und  wollen ausländischen Reisenden mit Impf-Bestätigung den  Persilschein für die Einreise in ihrem Land erteilen.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


27.01.2021 - Freiheit nur mit QR-Code: Microsoft entwickelt Impfpass

von LION Media 169.000 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


27.01.2021 - Bayerischer Landkreis vergibt ersten digitalen Corona-Impfpass

Während in der Europäischen Union noch debattiert wird, ob es  einen Corona-Impfpass geben sollte und wofür, legt der Landkreis  Altötting schon einmal vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die bayerische Landeregierung müßte reagieren. Aber es ist halt ein Versuchsballon ob sich die Bürger aufregen oder nicht ==> "Stoppt Söder!"


22.01.2021 - Corona-Live-Ticker: Landkreis Altötting stellt ersten digitalen Corona-Impfpass aus

17:33 Uhr: Während in der EU über einen möglichen  digitalen Impfpass und zu erfassende Daten diskutiert wird, hat ein  Landkreis in Bayern eine erste digitale Impfkarte vergeben. Ein  71-jähriger Kinder- und Jugendmediziner, der noch praktiziert,  bekam am Freitagnachmittag im oberbayerischen Landkreis Altötting  seine zweite Corona-Impfung sowie die Impfkarte mit QR-Code, wie ein  Sprecher des Landratsamtes erläuterte.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>


21.01.2021 - Die Seychellen öffnen sich für den Urlauber… Aber nur für die Geimpften

In einem Schritt, der nur dazu dienen wird, die Bedenken über die  mögliche Einführung von "Impfpässen" zu verstärken,  haben die Seychellen wieder für Touristen aus aller Welt  geöffnet, aber nur für diejenigen, die zwei Dosen des  Covid-19-Impfstoffs erhalten haben.

Lesen Sie weiter bei www.uncut-news.ch >>>>>


20.01.2021 - Massentests statt Impfpflicht

Dürfen bald nur noch Geimpfte in den Urlaub fliegen? Airlines und  Flughäfen verfolgen einen anderen Ansatz: Aus ihrer Sicht sind  Massentests der Schlüssel.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


19.01.2021 - Zu viele Unklarheiten: WHO rät vorläufig von Impfpass für Reisen ab

Die WHO unterstützt einen Impfausweis für Reisen aktuell  nicht - es gebe noch zu viele Unklarheiten und offene Fragen.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


17.01.2021 - Maas-Forderung stößt auf Ablehnung

Corona-Geimpfte sollten früher als andere in Restaurants oder  Kinos dürfen, findet Außenminister Maas - und sorgt damit  für Irritationen unter seinen Kollegen. Das Gesundheitsministerium  stellt klar: Es darf keine Ausnahmen geben.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


17.01.2021 - Maas will Lockerungen für Geimpfte

Bislang war Haltung der Bundesregierung, keine Sonderbehandlung  für Menschen mit Corona-Impfung zu erwägen. Als erster  Minister weicht nun Außenamtschef Maas davon ab: Geimpfte sollten  früher als andere in Restaurants oder Kinos dürfen.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


16.01.2021 - Politik liebt Shutdown - darum wird die Rückkehr zur Normalität hinausgezögert

Manche Politiker können sich ein Leben ohne Bevormundung der  Bürger offenbar nicht mehr vorstellen. Sie möchten den  Ausnahmezustand künstlich verlängern. Die Diskussion um die  Privilegien für Geimpfte ist exemplarisch für den Stellenwert  der Freiheit in Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.m.focus.de >>>>>


11.01.2021 - Impfungen gegen Coronavirus haben begonnen: Zugang bald nur noch mit Zertifikat?

Dringend benötigte Impfstoffe wurden in Rekordzeit entwickelt.  Aber eine schnelle und problemlose Rückkehr zur Normalität  werden sie nicht bringen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


10.01.2021 - Forchheim/Heiligenstadt: Sollen Gasthäuser schon bald für Covid-Geimpfte wieder öffnen dürfen?

Forchheim (ha) − Sollen die Gasthäuser schon bald für  Covid-Geimpfte wieder öffnen? Die Debatte über eine  mögliche "Zweiklassen-Gesellschaft" ist nicht nur in den Sozialen  Medien voll entbrannt. Wir haben uns mit Gastronomen aus der Region  unterhalten wie sie die Sache sehen.

Lesen Sie weiter bei www.wiesentbote.de >>>>>


01.01.2021 - Impfpflicht durch die Hintertür? - Veranstalter, Hotels und Bahn mit klarer Botschaft

"Impfpflicht durch die Hintertür": Kaum wird der erste  Corona-Impfstoff gespritzt, kocht die Debatte hoch, ob künftig  Nicht-Geimpften der Zugang zu Orten oder Dienstleistungen verwehrt  werden soll. Alles klingt nach "Nein" - doch ganz so simpel ist es  nicht.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


29.12.2020 - Koalition prüft Verbot von Impf-Privilegien

Die Große Koalition prüft rechtliche Schritte, mit denen  Privilegien für bereits gegen das Coronavirus geimpfte Personen in  der Privatwirtschaft ausgeschlossen werden sollen. Politiker von Union  und SPD fordern Solidarität.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


29.12.2020 - Spahn gegen Sonderrechte für Geimpfte

Auch Gesundheitsminister Spahn spricht sich dagegen aus, dass gegen das  Coronavirus geimpfte Menschen Vorteile erhalten. Der Mediziner  Montgomery kann sich dies langfristig vorstellen - und zog einen  Vergleich mit der Masern-Impfpflicht.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>