Impfrisiken-und-Nebenwirkungen


03.04.2021 - 180-Grad-Wende von RKI-Chef Wieler bei Impfungen

Gestern antwortete der Chef des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler,  auf meine Frage nach der Gefahr weiterer Mutationen in der  Bundespressekonferenz: "Wir werden sicher nochmal impfen müssen.  Wie oft das sein wird, das wissen wir nicht, und wir denken − darum ist  es ja so wichtig, dass die ganze Welt durchgeimpft wird −, weil, je  mehr Impfschutz auf der Welt ist, desto geringer ist die Inzidenz und  desto weniger Mutationen werden dann auch auftreten."

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


03.04.2021 - "Impfungen gegen die Corona-Erkrankung sind unzureichend getestet." − Stimmen aus der Basis

von dieBasis 38.200 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


29.03.2021 - Tote, Corona-Ausbrüche und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Covid-Impfung - corona-blog.net

Hier sammeln wir Medienberichte über Todesfälle und  Ausbrüche von Corona im Zusammenhang mit der Covid-Impfung in  Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.corona-blog.net >>>>>

Mein Kommentar:
Stand 28.3.2021 - 188 Berichte


29.03.2021 - Auffällige Häufung der Corona-Todesfälle nach Impfung: Big Data-Spezialist Martin Adam analysiert RKI-Zahlen

In Deutschland starben in den ersten Monaten 2021 mehr Menschen mit  oder an Corona als im gesamten Jahr 2020. Das ergab eine  Sonderauswertung von Daten, die das RKI bereitstellt. Ob die  Todesfälle auf COVID-19 zurückzuführen sind, oder ob ein  Zusammenhang zu den Impfungen besteht, zeigen die Daten nicht.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>

Mein Kommentar:
Erstaunlich! So etwas vermute auch schon seit längerem!


29.03.2021 - Experimentelle Impfstoffe: Tausende US-Bürger beklagen Wochen nach der Impfung immer noch die Nebenwirkungen

Tausende und Abertausende von Amerikanern im ganzen Land sagen, dass es  ihnen "immer noch nicht gut geht", nachdem sie mit der  experimentellsten Impfung, die jemals entwickelt wurde, geimpft wurden.  Sogar 3 bis 4 Monate später klagen sie über starke Schmerzen  im Arm an der Injektionsstelle, unerträgliche, schießende  Schmerzen, die von der Wirbelsäule in den Nacken gehen,  ständige Lethargie, bei der sie nicht die Energie  zurückbekommen, die sie vor der Impfung hatten, Schmerzen in den  Zehen (vor allem im großen Zeh), viele schreckliche  Kopfschmerzen, Kurzatmigkeit und Depressionen, und das ist nur die  Spitze des Eisbergs.

Lesen Sie weiter bei www.uncutnews.ch >>>>>


29.03.2021 - Viren sind nicht das Problem - bleiben Sie besonnen!

Thrombosen, Herzinfarkte und Hirnblutungen sind nach allen Impfstoffen  möglich 15.3.2021, Dr. Wolfgang Wodarg.

Lesen Sie weiter bei www.wodarg.com >>>>>


27.03.2021 - Dramatischer Appell an die WHO: Top-Virologe warnt vor Massensterben durch Corona-Impfungen

"Wir werden einen enormen Preis für die Corona-Massenimpfkampagne  zahlen", sagt ein führender Virologe und Impfentwickler. Er  fordert die WHO auf, die Impfkampagnen weltweit "sofort" zu stoppen.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


27.03.2021 - Corona−Impfungen: Verdächtige Nebenwirkungen − und keine befriedigenden Antworten.

Kurz vor der vorübergehenden Aussetzungen der Corona-Impfungen mit  dem Wirkstoff von AstraZeneca wegen möglichen Nebenwirkungen in  Deutschland habe ich dieses Interview mit Dr. Wodarg geführt, in  dem er vor Nebenwirkungen warnt. Und das Fehlen befriedigender  Antworten beklagt.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Boris Reitschuster 208.000 Abonnenten


27.03.2021 - Risiken und Nebenwirkungen - Wie sicher sind die Corona-Impfungen?

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage...? Nein,  bei den Corona-Impfstoffen bekommen Sie wohl keine zu Gesicht. Es sind  neuartige Impfstoffe, die in kürzester Zeit entwickelt wurden.  Über seltene Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit bestimmten  Krankheiten und Medikamenten und mögliche langfristige Risiken  weiß man daher noch nicht viel.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Sahra Wagenknecht 205.000 Abonnenten


27.03.2021 - Vertreter der Impfgeschädigten ist empört: Staatsanwalt weist 53-seitige Strafanzeige zurück

Schwere Nebenwirkungen und Todesfälle nach AstraZeneca-Impfungen  haben in Deutschland einen Impfstopp mit diesem Vakzin ausgelöst.  Aber auch nach Impf...

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


27.03.2021 - Tote, Corona-Ausbrüche und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Covid-Impfung - corona-blog.net

Die Auswertungen der offiziellen Sicherheitsberichte sammeln wir  hier.Die Medien berichten nicht über alle Fälle − die, die  bekannt werden, wollen wir...

Lesen Sie weiter bei www.corona-blog.net >>>>>


27.03.2021 - Prof. Hockertz: Corona-Impfung ist ganz klar Gen-Therapie

Dem kritischen Wissenschaftler liegt vor allem auch das Schicksal  unserer Kinder und Jugendlichen am Herzen. Wie können Eltern am  besten mit der schweren Situation umgehen, um Schaden von jungen  Menschen zu wenden? Prof. Hockertz spricht außerdem über  Verfehlungen und unverantwortliche Entscheidungen aus den politischen  Reihen und bezeichnet die derzeitigen Impf-Maßnahmen als einen  nie dagewesenen Menschenversuch.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Wissensmanufaktur 200.000 Abonnenten


26.03.2021 - Schafft aggressive Mutationen: Virologe fordert von WHO Covid-Impf-Stopp

Schon seit Jahren ist bekannt: Impfungen, die nur den Ausbruch einer  Krankheit und nicht die Übertragung des Virus verhindern,  können aggressive Virenstämme hervorbringen und fatale Folgen  für ungeschützte Lebewesen haben. Studien dazu gab es unter  anderem schon 2015. Der renommierte Virologe und Impfstoff-Experte,  Geert Vanden Bossche forderte wegen dieser Bedenken in einem offenen  Brief an die WHO einen sofortigen Stopp der Covid-19-Impfungen. Der  Mann ist dennoch kein Impfgegner und ist überzeugt, die bisherigen  Impfstoffe wurden von brillanten Menschen entwickelt.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


26.03.2021 - Risiken und Nebenwirkungen - Wie sicher sind die Corona-Impfungen?

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage...? Nein,  bei den Corona-Impfstoffen bekommen Sie wohl keine zu Gesicht.

Lesen Sie weiter bei www.m.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Sahra Wagenknecht 204.000 Abonnenten !!!


26.03.2021 - Tote, Corona-Ausbrüche und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Covid-Impfung

Hier sammeln wir Medienberichte über Todesfälle und  Ausbrüche von Corona im Zusammenhang mit der Covid-Impfung in  Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.corona-blog.net >>>>>


26.03.2021 - Nach AstraZeneca-Impfung: Frau (37) aus Bayern stirbt - Zusammenhang aber noch ungeklärt

Eine 37-Jährige aus Bayern wurde mit Astrazeneca gegen Corona  geimpft. Die Frau starb. Ob ihr Tod mit der Impfung zusammenhängt,  ist noch unklar.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


26.03.2021 - Forscher finden mögliche Ursache für Thrombosen bei Astrazeneca-Imfpung

Ein bestimmter, durch den Astrazeneca-Impfstoff ausgelöster  Mechanismus könnte die möglichen Thrombose-Fälle nach  einer Impfung auslösen: Zu diesem Ergebnis kommen mehrere Forscher  weltweit - darunter der Leiter der Abteilung Transfusionsmedizin der  Universitätsmedizin Greifswald (UMG), Andreas Greinacher.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>

Mein Kommentar:
Warum hat man dieses Problem nicht VOR der Zulassung gefunden? Antwort: "Es ging nach dem Motto "Augen zu und durch"".


26.03.2021 - Astrazeneca-Stopp womöglich rechtlich zwingend

Nachdem vereinzelt Fälle einer seltenen Thrombose-Krankheit nach  Astrazeneca-Impfungen auftreten, legt die Regierung Impfungen mit dem  Präparat vorerst auf Eis. Die Kritik an der Entscheidung ist laut  - doch offenbar hatte die Regierung keine andere Möglichkeit.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


26.03.2021 - Dr. Wodarg über COVID-19-Impfstoff: Paul-Ehrlich-Institut waren schwere Nebenwirkungen bekannt

Am 15 März wurde die Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff in  Deutschland gestoppt. Schon zuvor hagelte es Kritik an den nur bedingt  zugelassenen COVID-19-Impfstoffen. Auch Dr. Wolfgang Wodarg hatte  mehrfach vor der Anwendung gewarnt.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


25.03.2021 - Lauterbach in ARD sicher: Thrombosen mit schweren Verläufen kommen von AstraZeneca - Zuschauer besorgt

Dann stellte Lauterbach eine Kosten-Nutzen-Rechnung an und nannte die  Impfungen mit AstraZeneca dennoch "vertretbar". Obwohl es schwere  Verläufe von Thrombosen als Nebenwirkungen gebe, "auch bei jungen  Leuten".

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>

Mein Kommentar:
Er will nur etwas von 2 Toten wissen? Irgendwann wird man ihm nachweisen, dass ihm mehr Fakten bekannt waren.


25.03.2021 - EU Datenbank: bisher 1724 gemeldete Todesfälle nach Impfungen

Die Corona Impfstoffe, die derzeit in Verwendung sind von  BioNTech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca, verursachen erheblich mehr  Nebenwirkungen und Todesfälle als das bisher jemals bei einem  Impfstoff der Fall war. Es wurden auch noch niemals so wenig erprobte  und in so kurzer Zeit auf den Markt gebrachte Impfstoffe in derart  riesigen Mengen verimpft. Dazu kommt, dass die verwendete Technologie  völlig neu ist und noch niemals beim Menschen angewendet wurde.

Lesen Sie weiter bei www.tkp.at >>>>>

Mein Kommentar:
Bitte merken ALT:"Rauchen tötet" ==> NEU:"Impfen tötet"


25.03.2021 - Blutgerinnsel-Gefahr durch alle Impfstoffe? - Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Wolfgang Wodarg

Er ist heute DIE Symbolfigur für die Kritik an den  Corona-Maßnahmen. Dr. Wolfgang Wodarg.

Lesen Sie weiter bei www.open.lbry.com >>>>>


25.03.2021 - Nach AstraZeneca-Impfung: Belgische Krankenschwester erblindet

Die Impfung hat einer 30-jährigen Krankenschwester in Belgien  nicht die erhoffte Gesundheit gebracht. Den Berichten von Sudpresse  zufolge erlitt die junge Frau eine arterielle Thrombose. Nach der  Verabreichung des Vakzins ging sie schlafen. Mitten in der Nacht  erwachte sie und stellte sie fest, dass sie das rechte Augenlicht  verloren hatte.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


25.03.2021 - Erzieherinnen nach Impfung krank: In Bayern mussten Kindergärten schließen

Im fränkischen Teil Bayerns kam es zu einer Häufung von  Nebenwirkungen bei Mitarbeitern in Kindertagesstätten. In gleich  vier Kindergärten im Raum Bamberg gab es dermaßen viele  Krankmeldungen, dass diese sogar schließen mussten und  berufstätige Eltern plötzlich vor dem Problem standen, nicht  zu wissen, wer auf ihre Kinder aufpasst. Nach einigem behördlichen  Dementi geht die Impfung an Kindergärtnerinnen einfach munter  weiter…

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>

Mein Kommentar:
Keine Quarantäne???


25.03.2021 - Sachsen stoppt vorerst Impfung mit Astrazeneca komplett

Aufgrund einer aktuellen Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts setzt  die Bundesregierung die Corona-Impfungen mit Astrazeneca vorsorglich  aus. .... Gesundheitsministerin Petra Köpping sagte: "Sicherheit  geht vor."

Lesen Sie weiter bei www.mdr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was für eine lächerliche Aussage.


25.03.2021 - Auch Spanien, Portugal und Lettland stoppen Corona-Impfungen mit AstraZeneca

Nach Deutschland und anderen Ländern haben nun auch Spanien,  Portugal und Lettland die Corona-Impfungen

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


22.03.2021 - Lauterbach in ARD sicher: Thrombosen mit schweren Verläufen kommen von AstraZeneca

"Die Thrombosen sind eine Komplikation des Impfstoffs. Das wird dabei  rauskommen", sagte Plasberg und nannte als eine Begründung: "Das  sieht man in Deutschland normalerweise 50 Mal in einem Jahr." Jetzt sei  die Komplikation mehrmals binnen kurzer Zeit aufgetreten, und das auch  noch in zeitlichem Zusammenhang mit den Impfungen. "Ich rechne damit,  dass die Prüfung ungefähr eine Woche dauern wird und dass man  danach eine klare Warnung ausspricht", erklärte Lauterbach vor  Millionenpublikum in der ARD.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich halte ihn für skrupellos!


22.03.2021 - EILMELDUNG: Deutschland setzt AstraZeneca-Impfungen aus

Jetzt also doch: Nachdem Regierung und Behörden wochenlang  Hinweise auf Nebenwirkungen bei dem Impfstoff von AstraZeneca als nicht  schwerwiegend bezeichnet haben, kommt nun die Meldung, dass die  Bundesrepublik die Impfung mit dem umstrittenen Vektor-Impfstoff  vorübergehend ausgesetzt hat. Das teilte das  Bundesgesundheitsministerium laut Tagesschau am Montagnachmittag mit.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


22.03.2021 - Auch Niederlande setzen AstraZeneca-Impfungen aus

Immer mehr Länder stoppen die Impfungen mit dem AstraZeneca-Vakzin  - nun auch die Niederlande. In dem Land selbst seien aber keine  Fälle von schweren Nebenwirkungen bekannt, so die Behörden.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


22.03.2021 - Drei neue Fälle von Blutgerinnsel nach Astrazeneca-Impfung in Norwegen

In Norwegen sind bei drei jungen Menschen Blutgerinnsel beziehungsweise  Hirnblutungen aufgetreten, nachdem sie mit dem Impfstoff des  Unternehmens Astrazeneca geimpft worden sind. Wie die norwegische  Gesundheitsbehörde Folkehelseinstitutt am Samstag mitteilte,  arbeiten alle drei im Gesundheitswesen.

Lesen Sie weiter bei www.oe24.at >>>>>


21.03.2021 - Nach AstraZeneca-Impfung fallen Kita-Erzieher aus - harmlose Impfreaktionen?

Nach der Impfung mit AstraZeneca fielen in Bamberg mehrere Erzieher  aus. Sie klagten über Reaktionen auf den Wirkstoff.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Alle Impfstoffe können zu erheblichen Nebenwirkungen führen, insbesondere AstraZeneca. Todesfälle sind möglich.


16.03.2021 - Prof. Dingermann zu Astra-Zeneca Zulassung: "Ich finde die Zulassungsunterlagen erschreckend"

Auch in Deutschland mehren sich die Meldungen über extreme  Impfnebenwirkungen mit den neuen Coronavirus Impfstoffen. Nun werden  Details über das Zulassungsverfahren des Astra-Zeneca Impfstoffs  bekannt − das schwerwiegende Mängel aufweist.

Lesen Sie weiter bei www.pflegefueraufklaerung.de >>>>>


16.03.2021 - Heimleitung verzweifelt: Wichtiges Video verlinkt!

von 5 IDEEN 153.000 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


16.03.2021 - Todesfall nach Impfung − Mann verstirbt am Impfzentrum auf der Würzburger Talavera

Gestern Abend (11.03.2021) ist ein 82-jähriger Mann nach seiner  Erstimpfung mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer auf dem Gelände  des Impfzentrums auf der Würzburger Talavera verstorben. Die  Impfung selbst sei ohne Zwischenfälle verlaufen, auch in der  nachfolgenden Überwachung habe sich der Mann unauffällig  gezeigt, so der ärztliche Leiter des Impfzentrums, Dr. Christoph  Zander. Der Senior sei selbständig zum Auto zurückgegangen,  wo es ihm dann schlechter gegangen sei.

Lesen Sie weiter bei www.tvmainfranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sicherlich ist er über Risiken der Impfung bei schwersten, lebensbedrohlichen Vorerkrankungen aufgeklärt worden. Ich selbst würde eine Anzeige wegen fahrlässiger Tötung machen.


16.03.2021 - Dänemark und Norwegen setzen Astrazeneca-Impfungen wegen Berichten über Blutgerinnsel aus

Dänemark setzt die Impfungen mit dem Corona-Impfstoff von  Astrazeneca wegen möglicher Nebenwirkungen vorerst aus. Die  dänische Gesundheitsbehörde verwies am Donnerstag auf  Berichte über "schwere Fälle der Bildung von Blutgerinnseln"  bei Geimpften.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>


13.03.2021 - Lauterbach kritisiert Astra-Zeneca-Impfstopp

SPD-Gesundheitsfachmann Lauterbach hält das Vorgehen in  Dänemark, Norwegen und Island für gefährlich. Auch  Mediziner bewerten die Entscheidung kritisch.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>

Mein Kommentar:
Er lässt es lieber darauf ankommen. Besser wäre es JEDEN Impfbereiten darauf hinzuweisen, dass die Impfung tödlich sein kann.


13.03.2021 - Mehrere EU-Länder setzen Coronaimpfungen aus

Nach Berichten über Gerinnungsstörungen unterbrechen mehrere  EU-Länder die Impfungen mit der AstraZeneca-Vakzine. Deutschland  will diesen Schritt vorerst nicht gehen.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


13.03.2021 - Dänemark und Norwegen setzen Astrazeneca-Impfungen wegen Berichten über Blutgerinnsel aus

Dänemark hat die Impfungen mit dem Corona-Impfstoff von  Astrazeneca wegen möglicher Nebenwirkungen vorerst gestoppt. Die  dänische Gesundheitsbehörde berichtet über "schwere  Fälle der Bildung von Blutgerinnseln" bei Geimpften. Auch Norwegen  reagiert auf die neuen Entwicklungen.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>


13.03.2021 - Impfstoff wird zum Ladenhüter: Forscher zu Astrazeneca-Zweifeln: "Viele Medizine...

Der Astrazeneca-Impfstoff wird immer mehr zum Ladenhüter.  Über eine Million gelieferte Dosen wurden bislang nicht verimpft.  Viele Menschen haben Zweif...

Lesen Sie weiter bei www.m.focus.de >>>>>


13.03.2021 - Coronavirus-Pandemie ++ Dänemark setzt AstraZeneca-Impfungen aus ++

Nachdem bei Empfängern des AstraZeneca-Vakzins in Dänemark  Blutgerinnsel aufgetreten sind, stoppt das Land vorerst die Impfungen.  UNICEF befürchtet schwere Pandemie-Schäden für Kinder  und Jugendliche.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


12.03.2021 - Augustfehn: 62 Menschen in Pflegeheim mit Corona infiziert

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Augustfehn (Landkreis  Ammerland) steigt die Zahl der Infizierten weiter an. 39 Bewohnerinnen  und Bewohner sowie 23 Mitarbeitende seien mittlerweile infiziert,  teilte eine Sprecherin des Landkreises mit. Zwei Bewohner sind  gestorben. Das Heim wurde bis auf Weiteres geschlossen. Vor zwei Wochen  waren Bewohnerinnen und Bewohner nach Angaben der Sprecherin erstmals  geimpft worden, die zweite Dosis war für nächste Woche  geplant.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Leider zwei Impftote ...


12.03.2021 - Geimpfte Pflegerin starb in Kärnten an Hirnblutung - Kärnten | heute.at

Nach den diese Woche publik gewordenen Komplikationen nach  AstraZeneca-Impfungen beschäftigt nun der Tod einer  Kärntnerin die Gesundheitsbehörden.

Lesen Sie weiter bei www.heute.at >>>>>


12.03.2021 - Corona: Krankenschwester stirbt, Kollegin schwer erkrankt - Österreich stoppt vorsichtshalber AstraZeneca-Charge

Erstmeldung vom 7. März: Wien - Das österreichische Bundesamt  für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) bestätigte am  Samstagabend, dass zwei Meldungen "in zeitlichem Zusammenhang mit einer  Impfung aus derselben Charge des AstraZeneca-Impfstoffes im  Landesklinikum Zwettl" vorliegen, berichtet das ORF.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Symptome "schwere Gerinnungsstörungen" finden sich auch bei vergleichbaren Todesfällen.


04.03.2021 - Ministerium: Biontech und Pfizer üben Rückruf von Impfstoffen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Unternehmen Biontech und Pfizer üben nach  Angaben des Bundesgesundheitsministeriums seit Dienstag den weltweiten  Rückruf von Impfstoff.

Lesen Sie weiter bei www.boerse.de >>>>>


04.03.2021 - Warum üben Biontech und Pfizer laut @BMG_Bund den weltweiten Rückruf von Impfstoff?

Was bedeutet der rapide Kursverfall der Biontechaktie?

Lesen Sie weiter bei www.nitter.nixnet.services >>>>>


03.03.2021 - Geimpfte in Israel haben eine 40 mal höhere Mortalität als Ungeimpfte - israelische Forscher sprechen von einem «neuen Holocaust»

Dies zeigte eine Analyse der Daten des Gesundheitsministeriums. Bei  jungen Geimpften ist die Mortalität noch wesentlich höher.  Von Patrick Delaney, LifeSite

Lesen Sie weiter bei www.corona-transition.org >>>>>


03.03.2021 - Israel: Impfstoff tötet mehr ältere und jüngere Menschen als das Coronavirus selbst!

Pfizers Impfstoff tötete "etwa 40-mal mehr (ältere) Menschen"  und "260-mal" mehr junge Menschen als "das, was das COVID-19-Virus in  dem vorgegebenen Zeitraum behauptet hätte".

Lesen Sie weiter bei www.pressecop24.com >>>>>


03.03.2021 - Pfizer CEO bezeichnet Israel als großes Impf-Labor

Für Pfizer-CEO Albert Bourla sind vor allem die Israels die  Laborratten für seinen Impfstoff. In einem Interview auf NBC sagte  Bourla: "Ich glaube, dass Israel im Moment das Labor der Welt geworden  ist, weil sie in diesem Zustand nur unseren Impfstoff verwenden und  einen sehr großen Teil ihrer Bevölkerung geimpft haben, so  dass wir sowohl wirtschaftliche als auch gesundheitliche Indizes  studieren können."

Lesen Sie weiter bei www.tkp.at >>>>>


03.03.2021 - New Analysis: Pfizer Vaccine Killed "About 40 Times More Elderly Than the Disease Itself Would Have Killedí

A re-analysis of data from the Israeli Health Ministry concluded  Pfizerís COVID vaccine killed "about 40 times more (elderly) people  than the disease itself would have killed" during a recent five-week  vaccination period, and 260 times more younger people than would have  died from the virus.

Lesen Sie weiter bei www.childrenshealthdefense.org >>>>>


03.03.2021 - Dramatischer Anstieg der Todesfälle unter Senioren seit Beginn der "Corona-Schutzimpfungen"

Eine Sonderauswertung zu den RKI-Daten gibt erschreckendes Preis: Seit  Beginn der "Corona Schutzimpfungen" ist die Anzahl an Todesfällen  unter Senioren dramatisch angestiegen.

Lesen Sie weiter bei www.corona-blog.net >>>>>


02.03.2021 - Impfstoffe: Letzte Antwort von Clemens Arvay an Janos Hegedüs | Abschluss-Statement

Biologe Clemens Arvay reagiert abschließend auf Mediziner Janos  Hegedüs. Warum dies die letzte Antwort auf Hegedüs ist, wird  aus dem Video deutlich und nachvollziehbar hervorgehen. Der Austausch  war interessant, wird aber wegen Dr. Hegedüs" wiederholt falscher  Unterstellungen und Wortverdrehungen nicht mehr weiter verfolgt.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von CGArvay 93.600 Abonnenten


02.03.2021 - Impfstoffe: wurde Clemens Arvay widerlegt? | Re: Janos Hegedüs

Biologe Clemens Arvay reagiert auf Mediziner Janos Hegedüs. Dieser  hat Arvay weder "widerlegt" noch "zerlegt", wie manche Kommentatoren in  sozialen Medien es fälschlich behaupten. Anmerkung: Zahlreiche  Anfeindungen gegenüber Kritikern der beschleunigten  Impfstoff-Zulassungen lassen sich auf das Netzwerk der  "Skeptiker-Bewegung" zurückführen (GWUP). Auch auf Janos  Hegedüs verweist das Skeptiker-Umfeld regelmäßig, siehe  Google-Suchanfrage mit "Janos Hegedüs GWUP".

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von CGArvay 93.600 Abonnenten


02.03.2021 - "Ich rate jedem ab es aktuell zu tun" - Schilderung der Impfung einer Krankenhausmitarbeiterin

Heute erreichte uns die Schilderung der Impfnebenwirkungen einer  Krankenhausmitarbeiterin in einer deutschen Großstadt, den wir  hier veröffentlichen wollen.

Lesen Sie weiter bei www.corona-blog.net >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: "Ich selber kann nur sagen, dass es mich nicht wundert, dass Senioren nach der Impfung versterben. Das hält kein geschwächter Körper aus − was ich selbst erlebt habe."


02.03.2021 - Corona-Tote im Seniorenheim: Landkreis gegen Obduktion

Obwohl in einem Emsteker Seniorenheim trotz zweifacher Corona-Impfung  sechs Personen mit Corona gestorben sind, hält der Landkreis  Cloppenburg weitere Untersuchungen für unnötig.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>

Mein Kommentar:
So sieht Vertuschung aus.


26.02.2021 - Clemens Arvay vs. Volksverpetzer

Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass es in den Medien derzeit  vor allem darum geht, regierungskritische Stimmen anzugreifen, die  Agenda der Mächtigen zu stützen und die Masse der  Gesellschaft auf Linie zu bringen? Habt ihr auch manchmal das  Gefühl, dass die Faktenchecker von heute die Abteilung Agitation  und Propaganda von gestern sind? Und dass das Niveau einer Zivilisation  sich an dem Grad bemisst, wie skeptisch es mit selbsternannten  Faktencheckern umgeht?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Gunnar Kaiser 151.000 Abonnenten - Daumen hoch und bitte weitermachen!


26.02.2021 - Dr. Stefan Landshamer - Im Interview zu Impfstoff, Mutationen, PCR-Test und Lockdown - Febr. 2021

Dr. Stefan Landshamer - Im Interview zu Impfstoff, Mutationen, PCR-Test  und Verhältnismässigkeit der Massnahmen - Februar 2021

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Man beachte den Hinweis zu Impftoten! Ein wirklich hilfreiches Interview!


26.02.2021 - Hey, ihr Schlaumeier, die ihr gerade Impftermine mit Astrazeneca sausen lasst: Das ist für Euch!

Der Astrazeneca-Impfstoff wird zum Ladenhüter. Offenbar betrachten  viele Menschen ihn als Impfstoff zweiter Wahl. Was für ein  Blödsinn!

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>


24.02.2021 - Berliner Polizisten haben Angst vor Astrazeneca-Impfung

Die Beamten werden bei den Impfungen vorgezogen, 24.000 Impfdosen  stehen bereit. Doch es gibt Widerstand in der Behörde.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


24.02.2021 - Bundeswehr soll Regierungsbeamte mit AstraZeneca impfen

Gesundheitsminister Spahn plant eine Impfkampagne für  Bundesbeamte. Nach SPIEGEL-Informationen sollen zunächst  systemrelevante Regierungsmitarbeiter geimpft werden, sie sollen die  Vakzine von AstraZeneca bekommen.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>

Mein Kommentar:
Kann es sein das AstraZeneca verschmäht wird?


24.02.2021 - Corona-Impfung abgelehnt: Altenpflegerin landete auf Intensivstation

NÜRNBERG - Eine Woche in Intensivtherapie, weitere Tage auf  Normalstationen: Was es bedeutet, schwer an Covid-19 zu erkranken,  weiß Barbara Meier jetzt ganz genau. Aber die schlimmen  Erfahrungen hätten der Altenpflegerin erspart bleiben können  - wenn sie sich bloß hätte impfen lassen. Die Chance dazu  hatte die 60-Jährige, ließ sie aber aus Scheu und Skepsis  ungenutzt verstreichen. Wir erreichten sie über ihr Smartphone am  Krankenbett.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


22.02.2021 - Sara Stickles: 28-year-old has brain aneurysm, dead five days after second Pfizer mRNA shot

The young healthcare workerís life was essentially extinguished the  very next day. Ms. Stickles received the second dose of the Pfizer mRNA  shot on or around February 2, according to a family Facebook post. She  immediately broke out in rashes. Ms. Stickles had severe headaches five  days later, Sunday, February 7. Soon thereafter, she started crying and  said "something isnít right. Just hold me" She lost the ability to  speak, her eyes crossed and glazed over, before she lost consciousness,  according to a Facebook post by Jacqueline F. Gifford.

Lesen Sie weiter bei www.thecovidblog.com >>>>>


20.02.2021 - Mitarbeiterin starb nach zweiter Corona-Impfung

Köln - Am Universitätsklinikum Köln ist eine  Mitarbeiterin kurz nach der zweiten Coronaschutzimpfung verstorben. Auf  Anfrage bestätigte ein Sprecher der Klinik den Tod einer  Angestellten, der sich nach Informationen dieser Zeitung bereits vor  einigen Tagen ereignet habe soll.

Lesen Sie weiter bei www.mobil.ksta.de >>>>>

Mein Kommentar:
Alles nur Zufall ?


19.02.2021 - MaiLab: Impfstoff-Propaganda - Was Euch MaiLab verschweigt

Biologe Clemens Arvay über Impfstoff-Propaganda bei MaiLab. Was  Ihnen MaiLab verschweigt. Clemens Arvay ist Biologe und Autor sowie auf  Basis von EU-Richtlinien zertifizierter European Professional Biologist.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
maiLab (früher schönschlau) ist ein Angebot von funk. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). - Nicht nur eine sehr gute Gegendarstellung, sondern auch eine sehr gute Erklärung der Impfproblematik!!!


19.02.2021 - Ärztenetzwerk Aletheia hält Impfkampagne für einen "strafrechtlich relevanten Feldversuch"

Die schweizerische Ärztevereinigung "Aletheia" mit über 1000  Mitgliedern fordert vom Bund die "sofortige Aufhebung aller erlassenen  restriktiven Massnahmen, eine "ausschliesslich faktenbasierte und  vollständige Information der Bevölkerung über Art,  Nebenwirkungen und mögliche Langzeitschäden des  Gen-Impfstoffes und die Wiedereinführung der Mitbestimmung des  Volkes, wenn es um Freiheit einschränkende Massnahmen geht".

Lesen Sie weiter bei www.pressetext.com >>>>>


19.02.2021 - Corona-News im Live-Ticker: Polizei sah "Gefährdung": Lauterbachs Dienst in Impfzentrum abgesagt

00:29 Uhr: Biontech und Pfizer starten Studie zu Corona-Impfung  für Schwangere

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>

Mein Kommentar:
Achtung: Das heißt das man bis jetzt keine Kenntnisse über Auswirkung der Impfung bei Schwangeren hat und trotzdem wird geimpft!!!


19.02.2021 - Corona-Ausbruch in Leipziger Heim - fast jeder vierte Bewohner stirbt

NACH DER IMPFUNG! Das hat der Spiegel dummerweise "vergessen" in die  Überschrift mit aufzunehmen...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Elijah Tee


19.02.2021 - Merkeldeutschland ist stolz auf seine Denunzianten

Im besten Deutschland, das wir je hatten, war heute Morgen die  Spitzenmeldung bei MDR-Kultur, dass den Landesärztekammern in  Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt zahlreiche Fälle von  Corona-Leugnung unter den Ärzten gemeldet worden sind. In Sachsen  soll es sich um 50 Fälle handeln, in Thüringen um 22 und in  Sachsen-Anhalt um 10. Dabei ginge es um Mediziner, die in ihren Praxen  kein Masken trügen, ihre Patienten beruhigten, dass die Pandemie  nicht so schlimm sei, wie angenommen, oder gar Maskenbefreiungen  ausstellten.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>

Mein Kommentar:
Inhaltlich geht es um noch andere wichtige Themen!


19.02.2021 - Corona: Diese Gruppen dürfen nicht geimpft werden

Schwangere, Kinder oder Krebskranke können nicht gegen Corona  geimpft werden.

Lesen Sie weiter bei www.oe24.at >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: "Schwangere, Krebskranke, Leute mit geschwächtem Immunsystem und Kinder waren nicht in die klinischen Studien eingeschlossen und dürften daher nicht geimpft werden, sagten sie."


19.02.2021 - Häufung von Nebenwirkungen bei AstraZeneca-Impfstoff

Laut Krisenstab zeigen sich überraschend häufig  Nebenwirkungen nach dem Impfen. Schwere Verläufe seien nicht  bekannt.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>


19.02.2021 - Seniorin stirbt nach Corona-Impfung − Zusammenhang "äußerst unwahrscheinlich"

Vergangene Woche war eine Seniorin kurz nach ihrer ersten  Corona-Impfung verstorben. Der Lahn-Dill-Kreis äußert sich  nun zum Obduktionsbericht der 91-Jährigen.

Lesen Sie weiter bei www.giessener-allgemeine.de >>>>>

Mein Kommentar:
Alles nur Zufall, oder noch besser "Das war statistisch zu erwarten. Menschen sterben immer, gerade in der Gruppe der über 80-Jährigen."


19.02.2021 - Corona: Zweifel am Impfstoff von Astrazeneca werden größer

Rund 30 Angestellte einer Klinik in Niedersachsen haben sich nach ihrer  Corona-Impfung krankgemeldet. Sie klagten nach der Impfung über  Kopfschmerzen, Müdigkeit und Fieber. Insgesamt waren 194  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Pflegekräfte und  Ärzte, vergangene Woche mit dem Vakzin von Astrazeneca geimpft  worden, so die Trägergesellschaft des Klinikums Emden am Montag.

Lesen Sie weiter bei www.morgenpost.de >>>>>


19.02.2021 - Uniklinik Mannheim stellt Falschmeldung über angeblich hohe Zahl kranker Mitarbeiter nach COVID-19-Impfung richtig

Alle Mitarbeiter der Kinderklinik Mannheim, die die zweite  Corona-Impfdosis erhielten, seien aufgrund "heftiger Nebenwirkungen"  krankgeschrieben; jetzt sei "Land unter" auf der Station, wird auf  Facebook behauptet. Der Klinik zufolge ist das eine Falschinformation.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der CORRECTIV.Faktencheck korrigiert wieder die Wahrheit.


19.02.2021 - NEU! Mitteilung Dr. med. Margareta Griesz-Brisson

Dr. med. Margareta Griesz-Brisson an die Ärztekammer

Lesen Sie weiter bei www.bitchute.com >>>>>

Mein Kommentar:
Sie bringt es auf den Punkt!


18.02.2021 - Der Skandal hat jetzt eine sichere Zahl: mRNA-Impfungen sind 40 mal gefährlicher als Grippeimpfungen

Dies zeigen offizielle Zahlen aus Grossbritannien und von der WHO. Noch  immer wollen die Behörden keinen Zusammenhang sehen. Von Christoph  Pfluger

Lesen Sie weiter bei www.corona-transition.org >>>>>


18.02.2021 - Auch in Schweden sterben die alten Menschen nach der Impfung

"Ich kann die Beschreibungen des Berliner Whistleblowers, der von acht  Todesfällen nach der Impfung von 31 körperlich fitten,  dementiell eingeschränkten Personen berichtet hat, ebenfalls zum  Großteil bestätigen. Nach der ersten Impfung sind in meinem  Bereich vier alte Menschen verstorben, bei der Gabe der zweiten  Impfdosis wurden fünf Patienten ins Krankenhaus eingeliefert und  sind dort verstorben. Alle sind als COVID-19-Tote in die Statistik  eingegangen."

Lesen Sie weiter bei www.2020news.de >>>>>


18.02.2021 - Corona: Rechtzeitige Impfung von Kindern gefordert

Die Kleinsten gehören offiziell nicht zur Risikogruppe. Trotzdem  könnte eine zu späte Vakzination negative Auswirkungen haben,  warnen Forscher.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Kommentare lesen!


18.02.2021 - Nach starken Nebenwirkungen: Immunologen werben für Astrazeneca-Impfstoff

Weil zahlreiche Pflegekräfte nach der Impfung über deutliche  Nebenwirkungen klagten, hatten zwei schwedische Provinzen die  Verabreichung des AstraZeneca-Impfstoffes gestoppt. Auch in Deutschland  kam es zu ähnlichen Fällen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


17.02.2021 - Whistleblower aus Berliner Altenheim: Das schreckliche Sterben nach der Impfung

Erstmalig gibt es einen Augenzeugenbericht aus einem Berliner Altenheim  zur Lage nach der Impfung. Er stammt aus dem Seniorenwohnheim  AGAPLESION Bethanien Havelgarten in Berlin-Spandau. Dort sind innerhalb  von vier Wochen nach der ersten Impfung mit dem  BioNTech/Pfizer-Impfpräparat Comirnaty acht von 31 Senioren,  welche zwar an Demenzerkrankungen litten aber sich vor der Impfung in  einem ihrem Alter entsprechenden guten körperlichen Zustand  befanden, verstorben.

Lesen Sie weiter bei www.2020news.de >>>>>


17.02.2021 - Irmgard Maria Wiedenhaupt : Traueranzeige

ist am 24.01.2021 im Heim zu Reinfeld 27 nach der Impfung (davon 3 Tage  mir großen Schmerzen) verstorben.

Lesen Sie weiter bei www.trauer.shz.de >>>>>


17.02.2021 - Nach Impfung mit Astrazeneca: Zahlreiche Ausfälle im Rettungsdienst

Minden - Fieber, Schüttelfrost, Schmerzen: Gleich eine ganze Reihe  von Mitarbeitern des Rettungsdienstes im Kreis Minden-Lübbecke hat  am Freitag mit teils starken Nebenwirkungen nach einer Corona-Impfung  zu kämpfen, die sie am Donnerstag erhalten hatten. Alle waren mit  Astrazeneca geimpft worden. Die Folge: Nach Informationen des Mindener  Tageblatts (MT) sind mindestens 21 Beschäftigte aus dem  Rettungsdienst am Freitag krankheitsbedingt ausgefallen. Das hat auch  Auswirkungen auf die Einsatzbereitschaft - die Stimmung in den  Rettungswachen ist angespannt...

Lesen Sie weiter bei www.nw.de >>>>>


17.02.2021 - Leitfaden zur Impfentscheidung, oder: 25 imaginäre Fragen an die Bundesregierung

1. Kann ich nach der Impfung aufhören, die Maske zu  tragen?Bundesregierung: Nein! 2. Können die Restaurants, Kneipen,  Bars, Friseure etc. wiedereröffnet werden und alle normal  arbeiten? Bundesregierung: Nein!

Lesen Sie weiter bei www.korrekter.com >>>>>


14.02.2021 - Britische Regierung veröffentlicht schockierenden Bericht über COVID-Impfstoff-Nebenwirkungen

Die britische Regierung hat einen Bericht veröffentlicht, der die  Nebenwirkungen der Impfstoffe von Pfizer/BioNTech und  Oxford/AstraZeneca aufzeigt, die seit dem Beginn der Einführung am  8. Dezember aufgetreten sind. Die Ergebnisse sind nicht gerade angenehm  zu lesen.

Lesen Sie weiter bei www.unser-mitteleuropa.com >>>>>


12.02.2021 - Vor der Corona-Impfung schon infiziert? Elf Todesfälle und sieben akute Infektionen im Pflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen

Die Bewohner des Seniorenwohnparks in Uhldingen-Mühlhofen waren  die ersten Menschen im Bodenseekreis, die gegen das Coronavirus geimpft  wurden. Elf Bewohner sind seitdem mit oder an Covid-19 gestorben.  Vermutlich waren sie bereits zum Zeitpunkt der Impfung unerkannt mit  dem Virus infiziert oder die Infektion habe kurz danach stattgefunden,  sagen die Behörden.

Lesen Sie weiter bei www.suedkurier.de >>>>>


12.02.2021 - Virologin ermuntert auch Schwangere zur Impfung

Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek will Frauen darin  bestärken, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Dass das  Vakzin unfruchtbar mache, sei ein Gerücht und Teil von  "Fehlinformationskampagnen".

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>

Mein Kommentar:
Fakt ist "Neue Präparate werden nicht an sensiblen Gruppen wie Kleinkindern oder Schwangeren getestet".


09.02.2021 - Tausende "unerwünschte Reaktionen": COVID-19-Impfung mit vielen Nebenwirkungen

Nur die Spitze des Eisbergs? Eine deutsche Behörde meldet 113  Todesfälle nach COVID-19-Impfungen bis Ende Januar, die EMA  verzeichnet Zehntausende teils schwere Nebenwirkungen in Europa. Das  Interesse an der Aufklärung der Fälle scheint eher gering zu  sein.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


09.02.2021 - Das ist kein Impfstoff, sondern eine unumkehrbare genetische Veränderung", sagen Ärzte

Doktor Wakefield hat diese einfache Botschaft an diejenigen, die  glauben, eine Lösung für die Pandemie liegt in einer Nadel:  "Dr. Wakefield warnt: "Dies ist keine Impfung, es ist eine unumkehrbare  genetische Veränderung" Er erklärt die Biologie und die  Gefahren einer mRNA-Injektion, die nicht sicher ist! Es handelt sich um  eine extrem gefährliche experimentelle Gentechnologie.

Lesen Sie weiter bei www.uncut-news.ch >>>>>


07.02.2021 - 19-year-old hospitalized in ICU days after receiving second Pfizer vaccine

It has still not been confirmed with certainty that the inflammation  was developed as a side-effect to the vaccination

Lesen Sie weiter bei www.jpost.com >>>>>


07.02.2021 - Spanischer Biologe: "Zu sagen, dass dies ein sicherer und wirksamer Impfstoff ist, ist der größte Schwindel"

Fernando Lůpez-Mirones ist Biologe, Wissenschaftsredakteur und  außerordentlicher Professor an der Universität Villanueva in  Madrid. Er hat mehr als 130 Dokumentarfilme über Wildtiere und  Anthropologie in aller Welt für National Geographic, BBC und viele  andere renommierte Unternehmen geschrieben und/oder Regie geführt.

Lesen Sie weiter bei www.unser-mitteleuropa.com >>>>>


07.02.2021 - Marthahaus in Dessau Trotz Impfung: 20 Bewohner erkrankt - zwei Todesfälle

Im Dessauer Pfegeheim Marthahaus wurde am 27. Dezember der offizielle  Corona-Impfauftakt für Sachsen-Anhalt vollzogen. Trotzdem hat es  das Haus im Dessauer Süden schwer erwischt. Weil die Pfleger nicht  mitgeimpft wurden?

Lesen Sie weiter bei www.mz-web.de >>>>>


07.02.2021 - Corona-Ausbruch: Seniorenheim St. Elisabeth ruft BRK zu Hilfe

Dramatisch hat sich die Corona-Lage im Seniorenheim St. Elisabeth in  Kitzingen entwickelt: Eine Schnelleinsatzgruppe des BRK wurde in das  Heim beordert. So ist dort die Lage.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat Landratsamt Kitzingen: "So wurden bereits 656 von etwa 1000 Bewohner von Senioreneinrichtungen geimpft, 347 von ihnen haben bereits die Zweitimpfung erhalten."


05.02.2021 - Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen (ganzer Film)

Bieten Impfungen wirklich umfassenden Schutz vor gefährlichen  Krankheiten? Impfen gilt als das Beste, was die moderne Medizin zu  bieten hat. Doch immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefahren,  vor denen Impfungen schützen sollen, stehen in keinem  Verhältnis zu ihren Nebenwirkungen.

Lesen Sie weiter bei www.m.youtube.com >>>>>


05.02.2021 - Immer wieder Berichte über Todesfälle in Heimen nach Impfung − Offizielle sehen keinen Zusammenhang

Fälle von COVID-19-Erkrankungen und Todesfällen nach  Impfungen in Pflegeheimen häufen sich. Offizielle wiegeln meist  ab. Es handele sich um Einzelfälle. Doch auch wenn sich eine  Kausalität nicht sicher belegen lässt, wird selbst diese  Möglichkeit offenbar ignoriert.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


05.02.2021 - Neuer Corona-Hotspot: Das "Sonnenhaus" in Unterleinleiter ist betroffen

Der Corona-Ausbruch kam vor den Zweitimpfungen: Binnen weniger Tage ist  in Unterleinleiter die Zahl der nachgewiesenen Infektionen in dem  Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung in die Höhe  geschossen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der Zusammenhang ist offensichtlich. Wer will diese Tatsache verleugnen?


05.02.2021 - Corona-Ausbruch nach Erstimpfung in Solmser Seniorenheim

Für Mittwoch war die zweite Impfrunde geplant, doch rund zwei  Wochen nach dem ersten Piks sind 51 Bewohner und Mitarbeiter eines  Solmser Seniorenheims mit Corona infiziert.

Lesen Sie weiter bei www.mittelhessen.de >>>>>


04.02.2021 - In deutschen Heimen: Todesfälle und Infektionen in Wochen nach Impfung

Merkliche Schutzeffekte der Impfkampagnen lassen sich in  Österreich und Deutschland bislang nicht belegen. Was sich  hingegen sehr wohl feststellen lässt, ist die augenfällige  Häufung von Sterbeereignissen in Alten- und Pflegeheimen  unmittelbar nach (oder in nahem zeitlichen Zusammenhang mit) der  Verabreichung der ersten Impfdosen. Dabei dürfte die Dunkelziffer  beträchtlich sein, denn zugegeben wird nur, was sich nicht anders  vermeiden lässt.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


04.02.2021 - Hof: fünf weitere Coronafälle in Pflegeheim im Landkreis

Update vom 01.02.2021, 11.06 Uhr: Corona-Toter aus Stadt Hof wurde nur  48 Jahre alt

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Im Netz berichteten Angehörige, dass dieser Mann nicht an Corona, sondern an einer Lungenembolie gestorben ist.


02.02.2021 - Ärzte und Apotheker protestieren gegen Impf-Politik

In einem dramatischen Appell fordern mehr als 200 Ärzte, Apotheker  und Wissenschaftler, die in ihren Augen "bisher vernachlässigte  Nutzen-Risiko-Abwägung der Impfung wieder ins Kalkül zu  ziehen." Hintergrund ihrer Kritik an der Impfkampagne: "Die nun durch  die EMA bzw. EU-Kommission auch für Deutschland bedingt  zugelassenen und eingeschränkt verfügbaren Impfstoffe werden  regierungsseitig und medial als "Heilsbringer" dargestellt, wobei aus  unserer Sicht die Nutzen-Risiko-Abwägung dieser Impfstoffe  höchst fraglich ist. Dies insbesondere im Hinblick auf die nicht  kalkulierbaren Langzeitschäden", so die Organisatorin Astrid Kipp.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


02.02.2021 - Aggressive Vakzin-Diplomatie: China erklärt Biontech-Impfung zur Giftspritze

Die USA und die EU horten Impfstoffe, nur China teilt: Dieses Bild  zeichnet Peking im Kampf gegen das Coronavirus. Aber die eigenen Fehler  häufen sich, deshalb greift die chinesische Propaganda nun  aggressiv die Konkurrenz an.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


29.01.2021 - UPDATE mRNA-Impfung: Wo sind die validen Studien?

Geht es beim Thema Corona noch um unser Wohl? Das stellen immer mehr  Menschen in Frage, weil allein die gesundheitlichen  Kollateralschäden übermächtig werden. Eine in Aussicht  gestellte Sars-Cov-2-Impfung lässt uns erneut diesen Punkt  betrachten: eine noch nie zuvor zugelassenen Technik, ein genetischer  Eingriff in den Menschen, die sogenannte mRNA-Impfung.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Radio München 15.600 Abonnenten


28.01.2021 - Das ist kein Impfstoff, sondern eine unumkehrbare genetische Veränderung

Doktor Wakefield hat diese einfache Botschaft an diejenigen, die  glauben, eine Lösung für die Pandemie liegt in einer Nadel:  "Dr. Wakefield warnt: "Dies ist keine Impfung, es ist eine unumkehrbare  genetische Veränderung" Er erklärt die Biologie und die  Gefahren einer mRNA-Injektion, die nicht sicher ist! Es handelt sich um  eine extrem gefährliche experimentelle Gentechnologie.

Lesen Sie weiter bei www.uncut-news.ch >>>>>


28.01.2021 - Ganz besondere Helden

Impfende Helden, ein "Arzt" erinnert sich, Menschenversuche, Lothar  Wieler, Kassenärztliche Vereinigung

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von uli masuth234 Abonnenten


28.01.2021 - Ex-Pfizer-Verkäufer warnt: Keine Impfung, sondern Gen-Therapie − Schweizer Pflegekräfte organisieren sich

Ob Corona-Gesetze oder Impf-Bewegung: In der Schweiz regt sich  Widerstand.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


27.01.2021 - Corona-Impfung: Aussage Prof. Hockertz

Hier ist ein Ausschnitt aus der 30. Sitzung des Corona-Ausschuss. Es  geht um die Corona-Impfung und hier zu hören ist Prof. Hockertz.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Bastian Barucker 5780 Abonnenten - Absolute bemerkenswerte Aussagen zum Zulassungsprozeß!


21.01.2021 - Corona-Geimpfte könnten doch ansteckend sein

Wer gegen Corona geimpft ist, erkrankt mit sehr hoher  Wahrscheinlichkeit nicht an Corona! Eine Frage, die Millionen Menschen  derzeit aber außerdem umtreibt: Bin ich noch ansteckend, wenn ich  gegen Corona geimpft bin? Die Antwort ist womöglich  ernüchternd.

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


21.01.2021 - Gegen Impfung: Amtsärztin dienstfrei gestellt

Prompt reagiert hat das Land, nachdem eine Amtsärztin auf einer  Demo von Corona-Leugnern gegen die Impfung gewettert hatte. Die  Medizinerin wurde mit sofortiger Wirkung dienstfrei gestellt.

Lesen Sie weiter bei www.krone.at >>>>>


21.01.2021 - Corona-Patienten: Symptome wie bei Parkinson - WELT

In der internationalen Fachzeitschrift "Cell" warnen Autoren vor einem  "perfekten Sturm": Weil viele Menschen in der ohnehin alternden  Gesellschaft eine Corona-Infektion durchgemacht haben, könnte die  Zahl der Parkinson-Diagnosen in den kommenden Jahrzehnten steil  ansteigen.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


21.01.2021 - Ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter leakt Daten, warnt vor Impfung

Nachrichten in diesen Tagen könnten kaum unterschiedlicher sein.  Während die münsterländische Zeitung WN berichtet, dass  sich im Durchschnitt 80 Prozent des Krankenhaus-Personals die Impfung  mit dem Pfizer-BioNTech-Impfstoff sehnlichst herbei wünscht,  informiert die Schweizer Zeitung Blick ihre Leser darüber, dass  Angestellte im Pflegedienst jetzt gegen die geplante Impfung mobil  machen und einen Anti-Impf-Verband gründen. Angeführt werden  sie dabei von einem ehemaligen Pharmaexperten, der ausgerechnet  für Pfizer tätig war, dem Unternehmen, das den Impfstoff  herstellt.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


21.01.2021 - Wie das RKI sein "Aufklärungsmerkblatt" zur Impfung verändert

Die aktuelle Version dieses Dokuments datiert vom 11.1. Interessant ist  ein Vergleich mit dem Stand vom 22.12. Dieses Papier kann hier  eingesehen werden.

Lesen Sie weiter bei www.corodok.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: "Die STIKO empfiehlt die generelle Impfung in der Schwangerschaft derzeit nicht ...."


21.01.2021 - Bayern: Sieben Tote nach Corona-Impfung in Altersheim

Erschütternde Meldung aus Bayern: Wie das Landratsamt Miesbach  gestern mitteilte, kam es jetzt kurz nach einer Massenimpfung in zwei  Senioreneinrichtungen zu größeren Corona-Ausbrüchen. In  einem Altersheim starben mittlerweile von den geimpften Bewohnern  sieben Personen, von den Nichtgeimpften starb eine Person. In dem  zweiten Altersheim gab es bislang noch keinen Todesfall. Der verwendete  Impfstoff stammt von BioNTech/Pfizer.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


21.01.2021 - Zusammenhang unklar: Todesfälle bei Hochbetagten nach Corona-Impfung in Norwegen

Medien berichten derzeit von 23 Menschen, die in Norwegen nach einer  Corona-Impfung mit dem Präparat von Biontech/Pfizer gestorben sein  sollen. Die Gemeinsamkeit: Alle waren sehr alt, schwerst gebrechlich  und teilweise auch todkrank. "Es könnte ein Zufall sein, aber wir  sind nicht sicher. Es gibt keine sichere Verbindung zwischen diesen  Todesfällen und dem Impfstoff", erklärte Steinar Madsen,  medizinischer Direktor der norwegischen Gesundheitsbehörde (NOMA),  dem "British Medical Journal".

Lesen Sie weiter bei www.derstandard.at >>>>>

Mein Kommentar:
Ich nenne das fahrlässige Tötung!


21.01.2021 - Tod nach zweiter Corona-Infektion

In Baden-Württemberg ist zum ersten Mal ein Mann nach einer  erneuten Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das bestätigte  das Landesgesundheitsamt Stuttgart auf Anfrage von WDR, NDR und SZ.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


21.01.2021 - Geleakte Geheimdokumente: EU pfiff bei Zulassung der mRNA-Impfstoffe auf alle Warnungen

Die französische Tageszeitung Le Monde hat in einer investigativen  Recherche aufgedeckt, welch enormem Druck die europäische  Arzneimittelagentur EMA b...

Lesen Sie weiter bei www.compact-online.de >>>>>


21.01.2021 - Moderna-Impfdosen betroffen: Allergische Reaktionen: Kalifornien zieht 330.000 Corona-Imjpfdosen aus dem Verkehr

Nachdem sechs Personen allergische Reaktionen gezeigt haben, hat  Kalifornien mehr als 330.000 Moderna-Impfdosen gegen das Coronavirus  aus dem Verkehr gezogen. Die Ursache für die Reaktionen soll jetzt  geklärt werden. Auch in Deutschland kommt der Impfstoff des  US-Herstellers bereits zum Einsatz.

Lesen Sie weiter bei www.m.focus.de >>>>>


21.01.2021 - Geimpft - und dann?

Die Impfungen gegen Covid-19 sind ein großer Hoffnungsträger  im Kampf gegen die Pandemie, jedoch kein Allheilmittel. Auch Geimpfte  haben ein Restrisiko und müssen sich weiter an Regeln halten.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


21.01.2021 - Corona-Impfstoff: Das sind die Nebenwirkungen laut Biontech-Studie | WDR aktuell

Ab Sonntag beginnt die Impfung gegen Corona auch in NRW. Viele Menschen  haben aber Bedenken und Fragen zum Corona-Impfstoff - vor allem, was  die Nebenwirkungen angeht.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von WDR aktuell 25.000 Abonnenten


20.01.2021 - Allergische Reaktionen: Kalifornien zieht 330.000 Corona-Impfdosen aus dem Verkehr

Nachdem sechs Personen allergische Reaktionen gezeigt haben, hat  Kalifornien mehr als 330.000 Moderna-Impfdosen gegen das Coronavirus  aus dem Verkehr gezogen. Die Ursache für die Reaktionen soll jetzt  geklärt werden.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>


19.01.2021 - Schockierende Bilder: Behörden verschweigen massenhaft Corona-Impfschäden!

Auf der ganzen Welt sterben Menschen nach der Covid-19-Impfung und  unzählige Opfer leiden an Krämpfen, Lähmung und anderen  schrecklichen Nebenwirkunge...

Lesen Sie weiter bei www.legitim.ch >>>>>


19.01.2021 - Pfizer wegen Versuchen an Kindern verklagt

Das afrikanische Land Nigeria fordert sieben Milliarden Dollar  Schadenersatz: Der weltgrößte Pharmakonzern soll Mitte der  90er-Jahre ein nicht zugelas...

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>

Mein Kommentar:
Nur so zur Erinnerung ...


19.01.2021 - Eine der möglichen Nebenwirkungen der Covid19-Impfung ist der der lebensgefährliche Zytokinsturm

Dies ist ein Teil des Livestreams 29 vom Corona Ausschuss - es geht  u.a. um mögliche Nebenwirkungen der Impfung, in diesem Ausschnit  geht es konkret um den Zytokinsturm. (Hochgefährliche  Nebenwirkung). Eine weitere gefährliche Nebenwirkung ist die  Unfruchtbarkeit.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


17.01.2021 - Corona: Viele Todesfälle in Alten- und Pflegeheimen

Landkreis Pfaffenhofen ... fast 90 Prozent der Pflegeheimbewohner.

Lesen Sie weiter bei www.servustv.com >>>>>

Mein Kommentar:
Impfung???


17.01.2021 - Rückschläge für Pfizer-Biontech nach Impfungen in Norwegen

Immer wieder kursieren Meldungen von Todesfällen unmittelbar nach  Coronaimpfungen, die schwer überprüfbar sind. Nun haben in  Norwegen die Gesundheitsbehörden explizit vor Impfrisiken für  kranke Patienten über 80 Jahren gewarnt.

Lesen Sie weiter bei www.dentaljournal.co >>>>>


17.01.2021 - SERVUS TV bricht Sendebeitrag 23 Impftote in Norwegen ab ???!?!

von Lincoln Project DJ SBSW 1780 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Scheint aber zu stimmen!


16.01.2021 - Impfschäden nach der Covid 19 Impfung!

von Dr. Bodo Schiffmann

Lesen Sie weiter bei www.odysee.com >>>>>


16.01.2021 - Corona-Impfung: "Der Tod ist nicht dem Impfstoff anzulasten"

Vorfälle nach Impfungen in Hattingen und Hagen: zwei  Todesfälle, viele Neuinfizierte. So erklärt der Leiter des  Siegener Impfzentrums die Fälle.

Lesen Sie weiter bei www.waz.de >>>>>

Mein Kommentar:
Aus dem Artikel: "Trotz erster Impfung sind in einem Hagener Altenheim viele Senioren an Covid-19 erkrankt. Im Hattinger Pflegeheim St. Mauritius starben gestern Abend eine 93- und eine 99-jährige Bewohnerin, die Vormittags gegen Corona geimpft worden waren. Auf dem Totenschein steht "ungeklärte Todesart".


16.01.2021 - Lichtenfels: Impfteams sollen Virus in Heim eingeschleppt haben

Nach dem akuten Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Lichtenfels  erhebt die Einrichtung schwere Vorwürfe. Die Impfteams hätten  das Virus in das Pflegeheim gebracht. Das Landratsamt weist die  Vorwürfe zurück.

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>


16.01.2021 - Studie bestätigt: Schwerere Covid-Verläufe durch die Impfung

Wie es um den "schützenden" Effekt der vielgepriesenen  mRNA-Impfstoffe tatsächlich bestellt ist, das ist auch fünf  Wochen nach dem Start der Impfungen noch nicht klar. Weder gibt es  gesicherte Angaben, ob Geimpfte anschließend das Virus nicht doch  weitergeben können, noch besteht völlige Unklarheit über  die Dauer der Immunität.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


16.01.2021 - Angstmache, Falschmeldungen und Gerüchte

Der Auftakt der Corona-Impfungen wird von einer Welle an Desinformation  begleitet. Im Netz verbreiten Impfgegner falsche Fotos und  Gerüchte über angebliche Spätfolgen. Viele Menschen  lassen sich dadurch offenbar verunsichern.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der Umfang dieser "Aufklärung" spricht für sich.


14.01.2021 - Impfstoff-Zulassungsprotokoll beschreibt lebensbedrohliche Nebenwirkungen

Dass der Teufel meist im Detail oder Kleingedruckten steht, ist eine sprichwörtliche Lebensweisheit. Ausgerechnet beim Corona-Impfstoff scheint sich darum aber niemand gross zu kümmern. Müde von Lockdowns und benebelt von den Heilsversprechen der Politik und Medien  sind zahllose Menschen bereit, sich diesen spritzen zu lassen -  im blinden Vertrauen auf die Sicherheit und Wirksamkeit.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


14.01.2021 - Junger Arzt wird nach Impfstoff von Pfizer gelähmt

Kurz nachdem er den Corona-Impfstoff von Pfizer erhalten hatte wurde ein junger Arzt in Mexiko gelähmt. Die Gesundheitsbehörden haben eine Untersuchung eingeleitet.  Ihre Familie wünscht sich mehr Forschung zu dem Impfstoff.

Lesen Sie weiter bei /uncut-news.ch >>>>>


12.01.2021 - Herbert Kickl deckt Skandal bei den "Corona-Impf-Formularen" auf!

Spannend! Im Zuge der Corona-Impfungen werden an die Impfwilligen  "Impf-Formulare" ausgehändigt. So etwas gab es bis dato noch nie.  Mit Hilfe dieser Formulare werden die unterschiedlichsten Dinge  abgefragt − und am Schluss muss man dann mit einer  Einverständniserklärung kundtun, dass man die  Impfstoff-Gebrauchsanweisung gelesen, verstanden und akzeptiert hat.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von FPÖ TV 85.200 Abonnenten


12.01.2021 - Mann (56) starb nach Corona-Impfung: Jetzt will seine Witwe wachrütteln

Gregory Michael (56) war Geburtshelfer in einem Krankenhaus in Miami  Beach, Florida (USA). Als überzeugter Verfechter der  Corona-Impfung ließ er sich am 18. Dezember das Präparat von  Pfizer verabreichen. Doch aus der erhofften Immunität wurde  nichts. Drei Wochen später ist Michael tot, verstorben an einer  heftigen Reaktion auf den Impfstoff.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


04.01.2021 - Israel: Hunderte Personen erkranken nach Pfizer/BioNTech-Impfung an COVID-19

Etwa 240 israelische Bürger erkrankten an COVID-19, nachdem sie  die erste Dosis des Pfizer/BioNTech-Impfstoffes erhalten hatten. Die  Hersteller verweisen darauf, dass der Infektionsschutz von 95 Prozent  erst eine Woche nach der zweiten Dosis erreicht werde. In Mexiko wurde  derweil eine Ärztin nach einer BioNTech-Impfung in die  Intensivstation eingewiesen. Die Diagnose lautet auf Gehirn- und  Rückenmarkentzündung.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


01.01.2021 - Nurse Gets Bell"s Palsy After Taking "Vaccine" (Paralyzed Face) - Nashville,TN

von JOEYDRAMATV 922 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Gesichtslähmung nach Impfung


01.01.2021 - Was bedeutet mRNA? Und wer darf sich nicht impfen lassen?

Der Impfstoff ist für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht  zugelassen. ...

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Nanu, bis vor wenigen Tagen gab es keine Einschränkungen!


01.01.2021 - In Memory Of Tiffany Lashae Pontes Dover - TRIBUTE #8

Die in den USA vor laufender Kamera geimpfte und anschließend  zusammengebrochene Krankenschwester Tiffany Dover ist tot! Sie gab  direkt nach ihrer IMPFUNG ein Interview, fiel in OHNMACHT und Stunden  später ins Koma und starb am nächsten Tag auf der  Intensivstation.

Lesen Sie weiter bei www.m.youtube.com >>>>>


29.12.2020 - Impfzwang & Nebenwirkungen: Reitschuster bringt Regierungssprecher in Erklärungsnot

Der Journalist Boris Reitschuster brachte die Sprecher der  Bundesregierung bei einer Pressekonferenz am 28. Dezember in  Erklärungsnot. Auf die Frage, wer denn für mögliche  Risiken und Nebenwirkungen von Corona-Impfungen haftet, konnte eine  Mitarbeiterin des Bundesgesundheitsministeriums keine Antwort liefern.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von News 23 32.500 Abonnenten


29.12.2020 - Pflegeheim-Mitarbeiter bekamen versehentlich fünffache Impfdosis

Mitarbeiter eines Pflegeheimes in Mecklenburg-Vorpommern haben  versehentlich eine fünffache Dosis des Corona-Impfstoffes  bekommen. Vier Betroffene begaben sich vorsorglich in ein Krankenhaus.  Grund zur Besorgnis besteht laut Biontech aber nicht.

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>


29.12.2020 - Startschuss für Corona-Impfungen: Wie es nun weitergeht

... Die Verträglichkeit des Impfstoffs wird auch nach der  Zulassung weiter überprüft.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>

Mein Kommentar:
DAS schafft Vertrauen???


29.12.2020 - Impf-Leitfaden von Spahn und RKI fordert zu Rechtsbruch auf

Diesem Dokument sei eine große Verbreitung gewünscht. Ein  Leitfaden, der nicht an PatientInnen weitergegeben werden soll,  lädt zu offenem Rechtsbruch ein:

Lesen Sie weiter bei www.corodok.de >>>>>


23.12.2020 - Ex-Vizechef von Pfizer warnt vor Massenimpfung: "Es ist nur eine Notzulassung"

von Epoch Times Deutsch 165.000 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


23.12.2020 - Neuer Impfstoff: Wie Nebenwirkungen überwacht werden

Um Nebenwirkungen eines Impfstoffs schnell zu erkennen, erfolgt eine  dauerhafte Überwachung. Über eine App können  Nebenwirkungen demnächst gemeldet werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.12.2020 - Kein Beleg für Ohnmacht von Krankenschwester wegen Impfstoff

Eine US-Krankenschwester wurde mit dem Biontech-Impfstoff gegen Corona  geimpfen und fiel kurz in Ohnmacht. Mangelnde Sicherheit belegt das  nicht.

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>


21.12.2020 - Krankenschwester wird im Live-TV ohnmächtig nachdem sie die Covid-Impfung erhält!

von Oliver Janich

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>


21.12.2020 - BIONTECH WARNT VOR EIGENEM IMPFSTOFF

In ihrem Quartalsbericht zum 30. September 2020 führt die Firma  "BioNTech SE" auf dutzenden Seiten finanzielle und medizinische Risiken  für ihr Impfstoffprogramm auf. Sie interessieren offenbar weder  die Öffentlichkeit noch die Zulassungsbehörden. Die  erstaunlich schnelle Festlegung von Medien, Behörden und  Regierungen auf ein "sicheres Produkt" sind angesichts dieses Katalogs  erschreckend − hier einige Auszüge aus dem Quartalsbericht.

Lesen Sie weiter bei www.laufpass.com >>>>>


21.12.2020 - Studie zur Covid-19-Impfung: Nicht angenehm, zu 95 Prozent wirksam

Die Impfung gegen Covid-19 kann Nebenwirkungen haben, ähnlich wie  andere Impfungen, ergab eine große Testreihe. Sie ist zu 95  Prozent wirksam.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.12.2020 - Alaska: Krankenpfleger nach Corona-Impfung auf Intensivstation

Nur wenige Minuten nach der Impfung zeigten zwei Mitarbeiter des  Gesundheitswesens in Alaska "besorgniserregende Reaktionen". Trotz  Notfallbehandlung musste eine bis dato gesundheitlich nicht  auffällige Frau die Nacht auf der Intensivstation verbringen, ihr  Kollege konnte die Notaufnahme bereits nach einer Stunde verlassen.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


21.12.2020 - Corona - Hinter den Kulissen herrscht Großalarm

#Corona #Impfpflicht #Impfzwang #Lauterbach #Spahn #Krankenhaus  #Pflegepersonal

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Erste Äußerungen wie von Karl Lauterbach lassen darauf schließen, dass...


21.12.2020 - Welche Nebenwirkungen kann eine Impfung haben?

Eine schwere Nebenwirkung von Impfungen kann ein anaphylaktischer  Schock sein. Das ist eine massive allergische Reaktion des gesamten  Körpers, die lebensbedrohlich verlaufen kann.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>


19.12.2020 - BioNTech-Pfizer: Bis zu 84 Prozent Nebenwirkungen − Gesichtslähmung bei vier Testpersonen

Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat trotz  häufiger Nebenwirkungen keine Sicherheitsbedenken bezüglich  des Corona-Impfstoffes von BioNTech und Pfizer. Bis zu 84 Prozent der  Geimpften berichteten von Reaktionen an der Impfstelle, Müdigkeit,  Kopf-, Muskel- oder Gelenkschmerzen sowie Schüttelfrost oder  Fieber. Bei vier Geimpften trat zudem eine zeitweilige  Gesichtslähmung auf.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


19.12.2020 - Krankenhausgesellschaft will Notfallzulassung

Eine schnellere Zulassung des von der EU geprüften  Corona-Impfstoffes - das fordert die Deutsche Krankenhausgesellschaft.  Auch Gesundheitsminister Spahn will Impfungen noch in diesem Jahr,  mahnt aber zur Geduld.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


19.12.2020 - Nasenbluten, Entzündungen: mögliche Nebenwirkungen der Corona-Tests

Zahlreiche Personen meldeten sich beim Wochenblick und schilderten ihre  äußerst negativen, teilweise auch positiven Testergebnisse.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


19.12.2020 - Nebenwirkungen inbegriffen?!

Link zum Podcast von Uwe Kranz zum Thema "Mehr Licht... - auch für  Versuchskaninchen":

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Peter Weber 68.200 Abonnenten


19.12.2020 - Datenchaos nach der Corona-Impfung?

Möglichst viele Geimpfte anonym nachbeobachten, seltene  Nebenwirkungen schnell entdecken - das ist das Ziel der  Bundesregierung. Doch das Konzept ist nach Kontraste-Recherchen nicht  durchdacht. Fachleute schlagen Alarm.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


18.12.2020 - Britische Behörde warnt Allergiker

Nach zwei Fällen allergischer Reaktionen hat die britische  Arzneimittelaufsicht eine Warnung an Menschen mit "erheblicher  allergischer Vorgeschichte" ausgesprochen. Es geht um den Impfstoff von  Biontech und Pfizer.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Immer noch keine Zweifel?


18.12.2020 - Straßenumfrage: "Werden Sie sich gegen Corona impfen?"

Und haben Sie schon von RNA Impfungen gehört? Ja, was soll man zu  dem Ergebnis sagen...

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ketzer der Neuzeit 10.600 Abonnenten


15.12.2020 - Sieg über Corona? Pandemie-Entwicklung und Chancen/Risiken der Massenimpfung

Trotz anhaltend hoher SARS-CoV-2-Infektionen wählt Angela Merkel  große Worte: Sie stellt den Menschen in Deutschland einen Sieg  über Corona in Aussicht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


15.12.2020 - Riesenskandal aufgedeckt: Covid-19-Impfung zerstört unser Immunsystem nachhaltig

Laut einer Studie, in der untersucht wurde, wie die  Einwilligungserklärung für die Teilnahme an der  COVID-19-Impfstoffstudie erteilt wird, werden die Freiwilligen in den  Offenlegungsformularen nicht darüber informiert, dass der  Impfstoff sie für eine schwerere Krankheit empfänglich machen  könnte, wenn sie dem Virus ausgesetzt sind.

Lesen Sie weiter bei www.2020news.de >>>>>


15.12.2020 - Dr. Wodarg und Dr. Yeadon beantragen den Stopp sämtlicher Corona-Impfstudien

Dr. Michael Yeadon, ehemaliger Leiter des Forschungsbereichs  Atemwegserkrankungen bei Pfizer, und der Lungenfacharzt und ehemalige  Gesundheitsamtschef Dr. Wolfgang Wodarg haben bei der EMA, der European  Medicine Agency, die für die EU-weite Arzneimittelzulassung  zuständig ist, am 01. Dezember 2020 einen Antrag auf die sofortige  Aussetzung sämtlicher SARS-CoV-2-Impfstoffstudien, insbesondere  die Studie von BioNtech/Pfizer zu BNT162b (EudraCT-Nummer  2020-002641-42) gestellt.

Lesen Sie weiter bei www.2020news.de >>>>>


14.12.2020 - Die Welt als Testlabor

Die Welt wartet sehnlich darauf: einen Impfstoff gegen das Coronavirus.  Das "Weltspiegel extra" blickt hinter die Kulissen: Welchen Risiken  sind Impfprobanden ausgesetzt, und wie solidarisch wird die Verteilung  sein?

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
... und die Menschen als Versuchskaninchen ...


14.12.2020 - Immer mehr Italiener sind gegen eine Covid-19-Impfung

Laut aktuelle Umfrage wollen fast 40 Prozent "das Risiko einer Impfung  nicht eingehen". Eine Mehrheit bevorzugt in Italien erzeugte  Impfstoffe, statt jener aus Europa oder Amerika.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


14.12.2020 - "Pandemie des Misstrauens" besiegen: Rotkreuz-Vertreter warnen vor mangelnder Impfbereitschaft

Der Präsident der Internationalen Rotkreuz- und  Rothalbmond-Bewegung (IFRC) warnt, dass Fehlinformationen und  Misstrauen die weltweite Verteilung eines Coronavirus-Impfstoffs  behindern könnten. Soziale Medien sollten "die richtige  Information" über Impfstoffe fördern, so sein Kollege.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


14.12.2020 - Oliver Janich

INGRAHAM: Nun, Sie glauben also, dass der COVID-Impfstoff nicht  notwendig ist? BHAKDI: Ich halte ihn für ausgesprochen  gefährlich. Und ich warne Sie, wenn Sie in diese Richtung gehen,  werden Sie ins Verderben stürzen. Und es ist so, so unnötig.

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>


13.12.2020 - Gerüchte und irreführende Behauptungen

In Rekordzeit sind gleich mehrere Impfstoffe gegen das Sars-Cov2-Virus  entwickelt worden. In Rekordzeit sind gleich mehrere Impfstoffe gegen  das Sars-Cov2-Virus entwickelt worden. Noch schneller verbreiteten sich  die Bedenken und Gerüchte dazu. Viele sind falsch oder lassen sich  nicht belegen.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Mit dieser Impfung wird Neuland betreten. Mit der Begründung "Notfall / Pandemie" erfolgt die Freigabe viel zu schnell!


13.12.2020 - Was wird hier gespielt?

"Es wird vorkommen, daß Menschen im zeitlichen Zusammenhang mit  der Impfung versterben werden. Und da ist es natürlich extrem  wichtig herauszufinden, ob der Grund die Impfung war oder eine andere  Krankheit."

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Klar Karl


04.12.2020 - Facebook löscht Falschinformationen zum Covid-19-Impfstoff

Falschinformationen zu den Impfstoffen gegen Corona sind von Facebook  in die Liste der zu löschenden Inhalte aufgenommen worden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.11.2020 - Erster Teilnehmer von Corona-Impfstudie gestorben!

Ein Proband der Corona-Impfstoffstudie des Pharmakonzerns AstraZeneca  in Brasilien ist nach Angaben der dortigen Behörden gestorben.  Einzelheiten teilte die Gesundheitsaufsicht am Mittwoch unter Verweis  auf die ärztliche Schweigepflicht nicht mit. Das Testprogramm  werde fortgesetzt.

Lesen Sie weiter bei www.heute.at >>>>>


26.11.2020 - Wettrennen um COVID-19-Impfstoff: Problemfelder ausführlich erklärt (Clemens Arvay)

Der Biologe und Gesundheitsökologe Clemens Arvay erläutert  die Problemfelder der verkürzten Impfstoff-Sicherheitstests.  Welche Risiken bringt dieses Verfahren? Wie sicher ist es, dass die  Impfstoffe wirken?

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von CGArvay 64.800 Abonnenten


23.11.2020 - Prof. Stephan Hockertz warnt vor millionenfach vorsätzlicher Körperverletzung

Endlich SARS-COV-2-immun durch eine rettende Impfung, das wünschen  sich große Teile der Bevölkerung und der Regierenden. Die  Pharmafirmen erhalten erhebliche Unterstützungen, um das Ziel  einer Corona-Impfung möglichst schnell voranzutreiben. Aber wie  schnell ist ethisch vertretbar. Wie viele Risiken werden aufgrund des  Tempos ausgeblendet.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Radio München 5190 Abonnenten


20.11.2020 - Kommentar: Eine Notfall-Zulassung der FDA für Covid-Impfstoffe ist ein Fehler

Die US-Öffentlichkeit hat wenig Vertrauen in Impfungen. Deshalb  sollte die zuständige Behörde beim neuartigen Coronavirus  vorsichtig vorgehen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


16.11.2020 - Ausgerechnet jetzt nimmt die Impfbereitschaft der Deutschen spürbar ab

Längst nicht alle Deutschen finden die guten Nachrichten in Bezug  auf die Impfstoffentwicklung gegen das Coronavirus vertrauenserweckend.  Die Zahl jener, die sich nicht impfen lassen wollen, nimmt sogar zu.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


16.11.2020 - Dringender Weckruf: Corona-Impfung greift in DNA ein!

Laut offizieller Stellungnahme der Bundesregierung endet die  Corona-Pandemie erst, wenn ein Impfstoff für die Bevölkerung  zur Verfügung steht. Zahlreiche hochkarätige Experten warnen  jedoch vor einer großen Gefahr durch neuartige Impfstoffe, weil  diese direkt in die DNA des Menschen eingreifen und im Eiltempo  entwickelt werden sollen. Bill Gates erwartet 700000  Impfschadensfälle! Die Massenmedien verschweigen diese Gefahren  jedoch weitgehend. Deshalb ist dieser dringende Weckruf nicht nur ein  Weckruf, sondern ein Aufruf zur Weiterverbreitung dieser  lebenswichtigen Informationen!

Lesen Sie weiter bei www.kla.tv >>>>>


16.11.2020 - Kollateralschäden der PandemieErste Untersuchung an deutscher Klinik deutet an, wie tödlich der April-Lockdown war

Eine Infektion mit Sars-Cov-2 kann für Risikopatienten  tödlich enden. Aber nicht nur das Virus selbst, auch ein Lockdown  kann zum Killer werden - etwa dann, wenn Menschen, die dringend Hilfe  bräuchten, Notaufnahmen oder Arztpraxen aus Angst vor einer  Ansteckung meiden.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


15.11.2020 - Krebsforscher Dr. Robert Bell: IMPFEN ist Hauptursache für Krebs

Inzwischen hat man eine Reihe verschiedener Krebserreger gefunden und  allmählich beginnen die Krebsforscher zu verstehen, wie ein  solcher Organismus eine gesunde Körperzelle in eine Krebszelle  verwandeln kann.

Lesen Sie weiter bei www.gesundmagazin.eu >>>>>


15.11.2020 - Genbasierte Impfstoffe: Regelkonform prüfen

Speziell bezüglich der Behandlung der mRNA-Impfstoffe muss ich  Kritik anmelden. So wird ... festgestellt: "Die Verwendung von mRNA als  Impfstoff wurde zunächst nur zögernd entwickelt. Das lag vor  allem daran, dass RNA-Moleküle sehr schnell enzymatisch abgebaut  werden."

Lesen Sie weiter bei www.aerzteblatt.de >>>>>

Mein Kommentar:
Für alle die glauben die Impfung wäre ungefährlich!!!


15.11.2020 - EILMELDUNG: Der aktuell in den Hauptmedien hochgelobte Biontech/Pfizer-Impfstoff enthält Nanopartikel − und damit ein weiteres unbekanntes Risiko.

Der von Biontech gemeinsam mit Pfizer entwickelte Impfstoffkandidat  BNT162b2 enthält Nanopartikel. Damit ist das Vakzin ein  Nano-Gen-Impfstoff. Für diese Kombination gibt es weder valide  Langzeitstudien noch bisherige Erfahrungen. Fest steht: Nanopartikel  werden von Ministerien und Behörden seit Jahren als Risiko  eingestuft, ihre Auswirkungen im menschlichen Körper sind nicht  ausreichend erforscht.

Lesen Sie weiter bei www.corona-transition.org >>>>>


15.11.2020 - Biontech veröffentlicht vielversprechende Daten zu Corona-Impfstoff

Sehnsüchtig wartet die Welt auf einen Corona-Impfstoff. Als erstes  westliches Unternehmen legt Biontech Zwischenergebnisse einer  großen Studie vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Tipp: Befassen Sie sich mal mit den Erfolgen Biontech"s in den letzten 10 Jahren!


29.10.2020 - Biologe schlägt Alarm! Ist der Corona-Impfstoff GEFÄHRLICH und UNWIRKSAM? (Clemens Arvay)

CCorona-Impfstoff: Gefährlich und unwirksam? Bestseller-Autor und  Biologe Clemens Arvay erklärt fachlich und verständlich, was  viele Menschen bereits vermutet haben. Die Impfstoffe gegen das  Coronavirus werden aller Voraussicht nach nur unzureichend wirken und  manche können darüber hinaus auch höchst gefährlich  werden...

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von RPP Institut 172.000 Abonnenten


10.09.2020 - Biologe enthüllt massive Gefahren der Corona-Impfung und der Zulassung nach Bill Gates! (C. Arvay)

von RPP Institut (152.000 Abonnenten)

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>