PCR-Test


13.03.2021 - SARS-CoV-2: Infektiosität lässt auch in positiven Abstrichen frühzeitig nach

Seoul − Die Infektiosität von SARS-CoV-2 in einem Rachenabstrich  kann nachlassen, lange bevor der Gennachweis mit der  Polymerase-Kettenreaktion (PCR) wieder negativ ausfällt. Dies  zeigen die Ergebnisse einer seriellen Untersuchung im New England  Journal of Medicine (2020; DOI: 10.1056/NEJMc2027040). Der PCR-Nachweis  ist die Standarduntersuchung zur Diagnose von Virusinfektionen wie  SARS-CoV-2. Der Test weist einzelne Erregergene, jedoch keine intakten  Erreger nach. Es besteht die Möglichkeit, dass der Test über  die Dauer der Infektion hinaus positiv ausfällt, weil noch  "Virustrümmer" in Nase oder Rachen vorhanden sind. Ein sicherer  Nachweis der Infektiosität ist nur mit aufwendigen Tests  möglich, bei denen im Labor untersucht wird, ob das Material aus  den Abstrichen lebende Zellen abtöten kann.

Lesen Sie weiter bei www.aerzteblatt.de >>>>>

Mein Kommentar:
Diesen Artikel sollten sich die vielen PCR-Überzeugten etliche Male durchlesen! Der PCR-Test weist einzelne Erregergene, jedoch keine intakten Erreger nach!!! Ich empfehle auch die Artikel unter "Aspekte / CT-Wert" zu lesen!


02.03.2021 - Dr. Reiner Fuellmich zu PCR-Test-Klagen: "Eine derartige Verarschung ist nur in Deutschland denkbar"

Seit Monaten beschäftigt sich der Anwalt Dr. Reiner Fuellmich mit  seinen Kollegen im Corona-Ausschuss mit den Auswirkungen der  Corona-Politik. Er ist in einem Team von internationalen Juristen, die  in verschiedenen Ländern Klagen gegen die Corona-Maßnahmen  auf Basis des PCR-Tests eingelegt haben. Epoch Times sprach mit dem  Anwalt über den aktuellen Stand der Verfahren.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


26.02.2021 - Dr. Stefan Landshamer - Im Interview zu Impfstoff, Mutationen, PCR-Test und Lockdown - Febr. 2021

Dr. Stefan Landshamer - Im Interview zu Impfstoff, Mutationen, PCR-Test  und Verhältnismässigkeit der Massnahmen - Februar 2021

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Man beachte den Hinweis zu Impftoten! Ein wirklich hilfreiches Interview!


14.02.2021 - Spahn: Kostenloser "PCR-Test für alle mit Symptomen"

Wer Symptome hat, kann sich wieder kostenlos auf Corona testen lassen.  Das kündigte Bundesgesundheitsminister Spahn an.

Lesen Sie weiter bei www.amp.zdf.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die beste Methode um die sogenannten Infektionszahlen hochzuhalten.


12.02.2021 - PCR-Test kann bei Gesunden keine Infektion nachweisen: Drosten vor Gericht zitiert

Der Heidelberger Rechtsanwältin Beate Bahner gelang ein  regelrechter Coup, der bundesweit bald hoffentlich viele Nachahmer  findet: Sie beantragte für eine Mandantin die Vorladung von  Charité-Professor Christian Drosten als Sachverständigen zur  Beantwortung der Frage, ob und inwieweit die von ihm selbst  maßgeblich mitentwickelten PCR-Tests überhaupt in der Lage  sind, eine Corona-Infektion nachzuweisen − und siehe da: Das  zuständige Amtsgericht lud Drosten tatsächlich vor.

Lesen Sie weiter bei www.journalistenwatch.com >>>>>


09.02.2021 - Johns Hopkins University bestätigt: Impfverweigerer können mittels PCR-Test geimpft werden!

Im Januar 2019 definierte die WHO die wachsende Zahl der Impfkritiker  als eine der zehn grössten Bedrohungen für die globale  Gesundheit und seit dem beispiellosen Corona-Impf-Fiasko hat sich die  Zahl der Impfverweigerer regelrecht vervielfacht. Indessen formiert  sich sogar innerhalb des schulmedizinischen Establishments Widerstand.  Doch die Drahtzieher der WHO beharren weiter auf eine unrealistische  Durchimpfungsrate von mindestens 70 Prozent.

Lesen Sie weiter bei www.legitim.ch >>>>>


05.02.2021 - Unglaublich: WHO warnt vor Unzuverlässigkeit von PCR-Test

Wer Zweifel daran äußerte, ob der maßgeblich von  Christian Drosten mitentwickelte PCR-Test wirklich einen Nachweis  für eine Infektion erbringen kann, gilt in Deutschland fast schon  als Ketzer, oder, schlimmer noch, Corona-Leugner.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die WHO sagt genau das, was wir Verschwörungtheoretiker schon lange sagen!!!


04.02.2021 - Unnötige Quarantäne, hunderttausendfach? Regierung schweigt!

Hunderttausende Menschen mussten in Deutschland in Quarantäne,  weil ein PCR-Test bei ihnen trotz fehlender Anzeichen für eine  Erkrankung, also ohne klinische Symptome, positiv anschlug − oder bei  einem Menschen, mit dem sie engen Kontakt hatten. Privilegierte wie  Fußballspieler konnten sich in solchen Fällen oft durch  einen zweiten Test freitesten lassen.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


28.01.2021 - Der PCR-Test dient als Identifikation ...

... durch genetische Bestimmung. Dieses PCR-Verfahren wird schon  länger bei der Polizei benutzt, um Täter zu identifizieren.  Lothar Wieler, Chef des RKI gibt es in diesem Video offen zu.

Lesen Sie weiter bei www.mobile.twitter.com >>>>>

Mein Kommentar:
von @RoselS19


27.01.2021 - Alle positiven Corona-Schnelltests waren falsch

Nach großen Corona-Sorgen in der JVA Ossendorf folgte am Montag  Stück für Stück die Entwarnung: Sämtliche 21 noch  in der Vorwoche in Schnelltests positiv getesteten Bediensteten sind  doch nicht mit dem Virus infiziert. Die am Freitag durchgeführten,  deutlich zuverlässigeren PCR-Tests seien allesamt negativ  ausgefallen, sagte Anstaltsleiterin Angela Wotzlaw.

Lesen Sie weiter bei www.mobil.ksta.de >>>>>

Mein Kommentar:
Hauptsache die Pharmalobby kriegt ihr Geld dafür.


17.01.2021 - Der medizinische Scherzartikel

Selbst der Hersteller des Drosten-PCR-Tests schätzt dessen  Falsch-Positiv-Rate auf 50 Prozent.

Lesen Sie weiter bei www.rubikon.news >>>>>


16.01.2021 - 2:0 gegen Drosten − neues Kapitel im Retraction Prozess

Während die Welt weiterhin auf das Ergebnis der neuerlichen  Begutachtung der Corman-Drosten-PCR-Test-Studie durch das Journal  Eurosurveillance wartet, haben die 22 Wissenschaftlerinnen und  Wissenschaftler, die am 27. November 2020 den Rückzugsantrag wegen  massiver Fehler und Interessenkonflikte eingereicht hatten, nachgelegt.

Lesen Sie weiter bei www.2020news.de >>>>>


23.12.2020 - Coronavirus: Gelangen Erbgut-Reste in menschliches Erbgut?

Bei einigen Menschen zeigt der Coronavirus-PCR-Test ein positives  Ergebnis an, obwohl die Infektion lange zurückliegt. Forscher  haben vielleicht eine Erklärung.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>