Social-Media


21.08.2020 - Facebook verschärft Richtlinien gegen QAnon, militante Gruppen und die Antifa

Der Kampf gegen Organisationen und Bewegungen, die in Verbindung zu  Gewalt stehen, geht bei Facebook weiter − wieder sind hunderte Inhalte  gelöscht worden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.08.2020 - Facebook ändert Umgang mit Nachrichtenseiten, die politischen Hintergrund haben

Nachrichtenseiten, die einer Partei nahestehen, behandelt Facebook  künftig wie politische Akteure. Auch die Gemeinschaftsrichtlinen  wurden verschärft.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.08.2020 - Facebook soll konservative Medien und Persönlichkeiten bevorzugt haben

Entscheidungen gegen Fake-News von konservativen Medien durch  Facebook-Faktenprüfer sollen mehrfach durch die  Unternehmensführung aufgehoben worden sein.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.08.2020 - Offen und geheim: Wie China mit Offline- und Online-Medien Nachrichten steuert

Seit fast einem Jahrhundert manipuliert die Kommunistische Partei  Medien und öffentliche Wahrnehmung − auch im Ausland und nun  intensiv mit sozialen Medien.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.07.2020 - Facebook: Drei Fragen sollen beim Erkennen von Fake News helfen

Facebook kämpft mit Falschmeldungen − vor allem im Zusammenhang  mit SARS-CoV-2. Eine Kampagne soll dafür sensibilisieren,  Falschnachrichten selbst zu erkennen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.07.2020 - Razzia wegen Hasskommentaren: LKA Bayern durchsucht Wohnungen

Das Landeskriminalamt Bayern hat wegen strafbarer Hasskommentare 19  Objekte durchsucht. 17 Menschen wird Volksverhetzung vorgeworfen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2020 - Google will Werbeeinnahmen durch Corona-Verschwörungstheorien verhindern

Ab August soll keine Werbung mehr neben Corona-Meldungen geschaltet  werden können, die wissenschaftlichen Erkenntnissen widersprechen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


12.07.2020 - Studie: Telegram ist wichtiger Knotenpunkt für Rechtsextreme

Illegale Inhalte werden auf Telegram nur kaum gelöscht, weil das  NetzDG für Messenger keine Anwendung findet. Ein idealer  Rückzugsraum für Rechtsextremisten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.04.2020 - Facebook − zu Diensten der WHO/Pharmaindustrie

Die vorurteilsfreien Plattformen des "sozialen" Facebook-Netzwerkes,  auf denen unterschiedliche Meinungen ausgetauscht werden konnten,  gehören der Vergangenheit an. Facebook stellt sich in den Dienst  der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die von der Pharmaindustrie und  von Bill Gates dominiert wird.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


21.07.2020 - Facebook: Drei Fragen sollen beim Erkennen von Fake News helfen

Facebook kämpft mit Falschmeldungen − vor allem im Zusammenhang  mit SARS-CoV-2. Eine Kampagne soll dafür sensibilisieren,  Falschnachrichten selbst zu erkennen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.07.2020 - Razzia wegen Hasskommentaren: LKA Bayern durchsucht Wohnungen

Das Landeskriminalamt Bayern hat wegen strafbarer Hasskommentare 19  Objekte durchsucht. 17 Menschen wird Volksverhetzung vorgeworfen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2020 - Google will Werbeeinnahmen durch Corona-Verschwörungstheorien verhindern

Ab August soll keine Werbung mehr neben Corona-Meldungen geschaltet  werden können, die wissenschaftlichen Erkenntnissen widersprechen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


12.07.2020 - Studie: Telegram ist wichtiger Knotenpunkt für Rechtsextreme

Illegale Inhalte werden auf Telegram nur kaum gelöscht, weil das  NetzDG für Messenger keine Anwendung findet. Ein idealer  Rückzugsraum für Rechtsextremisten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.04.2020 - Facebook − zu Diensten der WHO/Pharmaindustrie

Die vorurteilsfreien Plattformen des "sozialen" Facebook-Netzwerkes,  auf denen unterschiedliche Meinungen ausgetauscht werden konnten,  gehören der Vergangenheit an. Facebook stellt sich in den Dienst  der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die von der Pharmaindustrie und  von Bill Gates dominiert wird.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>