Verschwörungstheorien


18.08.2020 - Lauterbach enthüllt: Corona-Krise ist Vorwand für "Umbau der Wirtschaft"

Hat sich da einer verplappert? In seinem pflichtschuldigen  Genossen-Glückwunschgruß an den frischgekürten  SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz ließ die mutmaßliche  Knalltüte Karl Lauterbach − offenbar versehentlich − durchblicken,  dass an den Annahmen vieler sogenannter "Verschwörungstheoretiker"  wohl doch weit mehr dran sein könnte als bislang angenommen: Der  Topos vom "neuen Wirtschaftssystem" lässt jedenfalls tief blicken.

Lesen Sie weiter bei www.journalistenwatch.com >>>>>


04.08.2020 - Esoterik, Gandhi und Reichsflaggen

Bei den Corona-Protesten in Berlin sind verschiedene Milieus  zusammengekommen, die den Glauben an Verschwörungsmythen teilen.  Experten sehen insbesondere in der Esoterik einen Einstieg in eine  gefährliche Gedankenwelt.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


02.08.2020 - Tausende demonstrieren in Berlin gegen Corona-Politik

Sie rufen das angebliche Ende der Corona-Pandemie aus:  Verschwörungsideologen gehen am Samstag in Berlin auf die  Straße. Ein Demonstrationszug "Versammlung für die Freiheit"  mit etwa 17.000 Teilnehmern wurde bereits vom Veranstalter  aufgelöst.

Lesen Sie weiter bei www.rbb24.de >>>>>


26.07.2020 - Experten in Sorge: Corona-Verschwörungstheorien fördern Radikalisierung"

Für viele Anhänger von Verschwörungstheorien ist die  Corona-Pandemie nur ein Vorwand für Mächtige, um die Welt zu  verändern. Was für die meisten wie Spinnerei klingt, bereitet  Experten durchaus Sorgen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>